Wohin im November 2019 reisen? Beste Reiseziele

Sie suchen ein Ziel, um im Monat November in die Ferien zu fahren am anderen Ende der Welt? Sehen Sie auf einen Blick auf dieser Seite die idealen Ziele wohin fahren im November in Aufenthalt in die Sonne ab das Wetter.

Top 30 Reiseziele für den Monat November

Hier sind die besten Reiseziele für eine Reise im November 2019 mit einem stets guten Wetter, das einem guten Urlaub dient.



Wohin reisen im November 2019: weltweite Landkarte aller Reiseziele

Auf dieser Karte finden Sie alle Reiseziele, wo es im November 2019 schön ist.

Erklärung: ideales Wetter gut genau

Urlaub in November : Wohin soll man nach Ihren Wünschen gehen?

Auf der Nordhalbkugel ist es noch Herbst. In Europa und Nordamerika sowie in Nordasien beginnen die Temperaturen langsam zu sinken. Je weiter man nach Süden geht, desto angenehmer ist das Wetter, ob in Südamerika, Ozeanien oder Afrika. Aber wohin soll man im November für einen Urlaub in der Sonne, am Meer, im Herzen der Natur oder für einen Kultururlaub gehen? Entdecken Sie unsere Tipps zur Auswahl des richtigen Reiseziels und genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen.

Wohin soll man im November zum Meer/Strand gehen?

Es ist in ganz Afrika heiß. Das Klima ist besonders günstig, um den Strand und das Meer zu genießen. Ob in Südafrika, Tansania, Kenia, Kenia, Gambia, eine Sitzung der Ruhe und Entspannung ist die beste Art, sich nach den langen Tagen der Safari in den Parks zu erholen. Zu den schönsten Stränden des Kontinents gehören Kotu in Gambia, Paje in Tansania und Malindi in Kenia. Andere unerwartete Ziele versprechen Sonnenschein und einen Tapetenwechsel, wie Benin, wo charmante Fischerdörfer einen schönen goldenen Strand säumen. Auch in Kamerun, Senegal und Kap Verde ist das Klima günstig.

Die Inseln und Archipele des Indischen Ozeans haben angenehme Temperaturen, obwohl einige Regenfälle zu erwarten sind. Und wenn Sie nicht wissen, wohin Sie im November gehen sollen, um dieses Paradies zu entdecken, werden Sie nicht enttäuscht sein, wenn Sie sich für Mauritius entscheiden. Top-Hotels, weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser.... alles ist vorhanden, um einen Traumurlaub zu verbringen! In der Nähe ist Reunion Island ebenso bezaubernd mit seinen blonden oder schwarzen Sandstränden, die von Kokospalmen beschattet werden. In Madagaskar trifft man sich mit Exotik an der 5.000 Kilometer langen Küste. Und wer keine lange Reise für einen Aufenthalt in der Sonne unternehmen möchte, findet sein Glück nur zwei Stunden von Frankreich entfernt, in Tunesien, wo das Klima in seinen Badeorten wie Hammamet günstig ist.

Guatemala, Tausende von Kilometern von Frankreich entfernt, verspricht gutes Wetter im Monat November. Das Klima ist überall günstig, von Antigua bis Guatemala City. Sie können auch nach Mexiko reisen und die schönen Strände von Cancún genießen. In der Nähe haben die karibischen Archipele alles zu bieten: Barbados, die Bahamas, Kuba, Martinique, Guadeloupe.....

Auf dem südamerikanischen Kontinent ist das Klima sehr unterschiedlich. Für einen Ausflug ans Meer empfehlen wir die Osterinsel, die Galapagosinseln und Uruguay. Auch in Asien ist das Klima nicht überall günstig und auf den Malediven genau richtig. In Australien hingegen ist das Wetter ideal zum Schwimmen, Sonnenbaden oder Wassersport. Dies gilt auch für die Cookinseln und Französisch-Polynesien.

Besuche und Kultur im November: Wohin gehen?

In Europa hat der gesamte Mittelmeerraum noch immer angenehme Temperaturen. Die Bedingungen sind ideal, um Albanien zu entdecken, insbesondere die Hauptstadt Tirana, in der sich das Nationale Historische Museum und die Nationale Kunstgalerie Albaniens befinden. Kroatien ist ebenso interessant, aber es wird nicht empfohlen, nach Gospic, Opatija oder Rijeka zu reisen, da das Klima ungünstig ist. In Griechenland scheint der Winter noch weit entfernt, da die Wetterbedingungen fast überall günstig sind, sowohl auf dem Festland als auch auf Inseln wie Korfu oder Lesbos. Das Wetter ist auch ideal für eine Reise nach Zypern, egal ob Sie nach Lemesos, Agros oder Nikosia fahren wollen. Spanien, das näher an Frankreich liegt, ist im ganzen Land einem unterschiedlichen Klima ausgesetzt. Vermeiden Sie den Norden des Landes, wo der Temperaturabfall stark zu spüren ist, aber bevorzugen Sie Andalusien und seine Städte voller Überraschungen, wie Malaga, wo Sie die Stiftung und das Picasso-Museum besuchen können. Offshore genießen die Balearen ein sehr angenehmes Mikroklima, das Ihnen die Möglichkeit bietet, die Kathedrale von Palma de Mallorca und die Burg Bellver zu entdecken.

Kunst- und Geschichtsliebhaber können ein Wochenende oder einen längeren Aufenthalt in Italien genießen, ohne sich um schlechtes Wetter sorgen zu müssen. Neapel, Pompeji, Rom und Apulien genießen zu dieser Jahreszeit ein günstiges Klima. Ein kurzer Aufenthalt im Zeichen der Kultur wird auch die Menschen in Malta glücklich machen, besonders in Valletta, wo Sie das Nationale Archäologiemuseum und die Gärten von Oberbarraca besuchen können, bevor Sie eine schöne Bootsfahrt unternehmen.

Zwischen Meer und Wüste kann der Mittlere Osten bei hervorragenden klimatischen Bedingungen entdeckt werden. Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, wohin Sie im November fahren sollen, sind Ägypten, Dubai, Kuwait, Israel und Jordanien mögliche Ziele. Auf der anderen Seite des Atlantiks bereiten sich die Vereinigten Staaten bereits auf den Winter vor, und das Klima ist in vielen Städten wie Boston und Chicago ungünstig. Es ist besser, nach Mexiko, Argentinien, Paraguay, Peru oder Uruguay zu gehen.

Natururlaub und Wandern im November

In Europa ist Wandern noch möglich, solange man den südlichen Teil des Kontinents wählt. Beispiele sind Andalusien, Zypern, Süditalien und Kreta, wo lange Wanderwege oft einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer bieten. Portugal, insbesondere Faro und die Algarve, bietet ebenfalls großartige Landschaften und eine abwechslungsreiche Landschaft, die Athleten aller Leistungsklassen zufrieden stellt. Darüber hinaus genießen die Azoren ein günstiges Klima, um in Symbiose mit der Natur zu sein, mit Vulkanen, jahrhundertealten Weinbergen, geheimnisvollen Höhlen und üppiger Vegetation. Wer sich mehr Zeit für Kontemplation und Fotografie nehmen möchte, wird von einer der griechischen Inseln verführt. Mykonos, Lesbos, Milos, Korfu, Santorini.... jede dieser Inseln klingt wie ein fernes Land voller Geheimnisse, und auf der Stelle werden Sie nicht enttäuscht sein!

In Gruppen, mit der Familie oder allein, ist das Wandern auf Korsika für alle zugänglich. Auch für ein Wochenende verführt die Isle of Beauty mit ihren vielen Routen entlang der Küstenpfade oder in die Berge. Auf der Suche nach einem Tapetenwechsel? Nehmen Sie Kurs auf Afrika, zumal viele Länder wieder ein ideales Klima haben: Algerien, Kamerun, Gambia, Mali, Südafrika, Tansania, Kenia, Marokko, Namibia.... es liegt an Ihnen! Auf der anderen Seite des Mosambikkanals sind Madagaskar, die Insel Reunion und Mauritius echte Grünflächen, in denen Wandern und Gemeinschaft mit der Natur Hand in Hand gehen.

Es ist auch an der Zeit, die Magie Asiens wieder zu genießen. Während ein Großteil des Kontinents längst in schlechtes Wetter versunken ist, ist das Klima jetzt günstig, um viele Länder wie Bangladesch, Burma, Laos, Kambodscha und Südchina zu entdecken. Für Naturliebhaber, die keine Angst vor hohen Temperaturen und der Allgegenwart der Sonne haben, sind Guadeloupe und Martinique ein wahres Paradies.

Wo kann man im November einen Sporturlaub verbringen?

Ihr Sporturlaub findet wahrscheinlich bei hervorragenden Wetterbedingungen in Südafrika, Kenia, Tansania, Gambia oder Senegal statt, wo Sie eine lange Liste von Land- und Wasseraktivitäten genießen werden, von Safari bis zum Sportfischen. Auch die Inseln Madagaskar und Reunion Island versprechen dank der Vielfalt ihrer Landschaften einen erlebnisreichen Aufenthalt. Neben dem Wandern gibt es auch Canyoning, Rafting, Klettern und Höhlenforschung. Auf Mauritius werden Wassersportler auf den Beinen sein, denn es gibt alles, was Spaß macht: Parasailing, Jet-Skiing, Kajakfahren, Stand Up Paddle, etc.

Haben Sie diese Zeit gewählt, um etwas über das Tauchen zu lernen? Fahren Sie zum Roten Meer, einem der schönsten Tauchplätze der Welt. Ob Sie nun in Ägypten, Israel oder Jordanien sind, Sie werden Zugang zu diesem unglaublichen Ort haben. Ein Wechsel der Umgebung und der Landschaft in Asien, wo viele Länder noch immer diesen Teil des Mysteriums pflegen, das einen dazu bringt, ihn in jedem Winkel und jeder Ritze entdecken zu wollen. Dies ist der Fall in Nepal, wo der November die beste Zeit für Rafting ist. Es ist jedoch besser, den Everest zu meiden, da das Wetter dort sehr schlecht ist. In Kambodscha ist ein Sporturlaub gleichbedeutend mit Adrenalin, ob mit dem Mountainbike oder dem Kanu.

In Australien, Neuseeland und Neukaledonien trägt dieses Gefühl, am Ende der Welt zu sein, bereits zur Magie der Reise bei. Darüber hinaus gibt es neben dem Wandern auch die Vergnügungen des Wassersports. Der aktive Tourismus ist auch eine der Attraktionen der Karibik. In Guadeloupe und Martinique zum Beispiel genießen einige Hotels am Meer die Nähe einer nautischen Basis, die Seekajak, Wakeboarding, Tauchen, Windsurfen usw. anbietet. Aber wenn Sie nicht so weit gehen, können Sie all diese Aktivitäten auf den Kanarischen Inseln genießen, egal ob Sie sich für Lanzarote, Fuerteventura oder andere Orte entscheiden.

Wohin soll man im November mit der Familie gehen?

Wohin soll man im November mit den Kindern gehen? Für einen Familien-Stadttrip ist die Auswahl sehr groß, von Los Angeles oder Las Vegas bis Rom, über Lissabon und Dubai. Diese Art von Reise ist interessant für eine erste Annäherung an eine noch unbekannte Stadt. Wenn Sie hingegen hauptsächlich dem Herbst entfliehen wollen, ist es besser, sehr sonnige und paradiesisch gelegene Ziele wie die Malediven, die Insel Djerba, Französisch-Polynesien, Mauritius, Cancún in Mexiko oder Punta Cana in der Dominikanischen Republik zu bevorzugen. Sie werden Traumstrände und türkisfarbenes Wasser so weit das Auge reicht genießen.

Mit der Familie ist das Abenteuer in Argentinien viel aufregender. Tauchen Sie ein in die Unterhaltung von Buenos Aires und entdecken Sie die berühmten Iguazú-Fälle. Um diesen Durst nach Tapetenwechsel zu stillen, verdienen andere südamerikanische Länder wie Chile, Französisch-Guayana, Paraguay, Peru und Uruguay eine Reise. Sie können auch eine Safari in Afrika, in den Reservaten und Parks von Kenia oder Tansania unternehmen. Mit etwas Glück haben Sie die Möglichkeit, die beeindruckendsten Säugetiere wie Löwe, Elefant und Nashorn zu sehen. In Madagaskar sind es vor allem Chamäleons und Lemuren, die beim Besuch von Nationalparks Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen werden.


Für Sie empfohlen: