Wohin im Februar 2020 reisen? Beste Reiseziele

Sie suchen ein Ziel, um im Monat Februar in die Ferien zu fahren egal wo auf der Welt? Finden Sie wieder auf dieser Seite die idealen Ziele wohin reisen im Februar in Aufenthalt in die Sonne ab die normalen Saisons.

Top 30 Reiseziele für den Monat Februar

Hier sind die besten Reiseziele für eine Reise im Februar 2020 mit einem stets guten Wetter, das einem guten Urlaub dient.



Wohin reisen im Februar 2020: weltweite Landkarte aller Reiseziele

Auf dieser Karte finden Sie alle Reiseziele, wo es im Februar 2020 schön ist.

Erklärung: ideales Wetter gut genau

Urlaub in Februar : Wohin soll man nach Ihren Wünschen gehen?

Der Februar ist der kälteste Monat in Europa und Nordamerika. Aber wenn wir uns nach Süden bewegen, erwärmt sich das Klima und bietet sich für unzählige Aktivitäten an. Es ist jedoch nicht überall vorteilhaft. Entdecken Sie, wohin Sie im Februar gehen können, um einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen.

Wohin soll man im Februar gehen, um die Sonne zu genießen und sich am Strand zu erholen?

Während die einen die Februarferien zum Skifahren nutzen, zögern die anderen nicht, Hunderte oder gar Tausende von Kilometern zum Sonnenbaden und Entspannen an paradiesischen Stränden zu überwinden. Das Klima Südafrikas ist ideal für Menschen, die Faulheit und Baden genießen, besonders in Kapstadt. Mit seiner strandnahen Atmosphäre am Ende der Welt enthüllt Camps Bay eine atemberaubende Landschaft mit Palmen und ein paar Kilometern weißem Sand. In Gambia ist der Februar auch ein Synonym für gutes Wetter. Welch ein Vergnügen, durch die Straßen von Banjul, der Hauptstadt, zu schlendern, um die Sonne ein paar Schritte vom Meer entfernt zu genießen! Auch andere afrikanische Länder wie Namibia und Senegal begünstigen einen strand- und sonnenorientierten Aufenthalt.

Diejenigen, die neben der Sonne auch Exotik suchen, aber noch nicht wissen, wohin sie im Februar gehen sollen, werden zweifellos von den asiatischen Ländern überzeugt sein. Von vielen als Paradies auf Erden angesehen, genießen die Malediven zu dieser Jahreszeit ein besonders angenehmes Klima: mindestens 8 Sonnenstunden pro Tag, Temperaturen deutlich über 22°C und Wasser über 20°C. Ob in Male, Gan oder Dhidhdhoo, Sie können diese außergewöhnlichen Bedingungen immer genießen. Eine weitere asiatische Perle, Thailand, reserviert fabelhafte Zeit für Reisende nach Koh Phi Phi, Koh Phangan und Koh Samui, wo Strände wie Chaweng Beach und Lamai Beach zu Entspannung einladen.

Auf der anderen Seite der Welt bietet Französisch-Polynesien mit seinen erhabenen Stränden, die von Kokospalmen beschattet werden, und seinem türkisfarbenen Wasser, so weit das Auge reicht, eine echte Postkartenkulisse. Sie können Ihr Gepäck in Rikitea, Tahiti oder auf den Marquesas-Inseln abstellen. Der südliche Teil Australiens und die Küsten Neuseelands sind weitere interessante Ziele für einen Strandurlaub mit Meeressonne.

Besuche und Kultur im Februar: Wohin gehen?

Etwas Sonne, milde Temperaturen und wenig Wind sind die besten Voraussetzungen für Sightseeing-Touren. Wenn Sie den Nahen Osten besuchen möchten, aber nicht genau wissen, wohin Sie im Februar gehen sollen, können Sie sich von Ägypten verführen lassen, das ein ideales Klima im ganzen Land hat, von Alexandria bis Luxor, Assuan und Hurghada. Israel ist eine weitere Option, mit Städten, die sich in einem echten kulturellen Umbruch befinden, wie Tel Aviv und seine unzähligen Kunstmuseen oder Jerusalem, das Geschichte und Architektur verbindet. Dubai ist nicht zu übertreffen und von seiner Kultur an der Schnittstelle von Ost und West verführt zu werden, das Versprechen einer außergewöhnlichen Reise.

Auf dem asiatischen Kontinent ist das Klima fast überall günstig, angefangen bei Kambodscha, wo Sie einen Besuch der archäologischen Stätte Angkor und des Preah Vihear-Tempels, die beide zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, nicht verpassen sollten. Sie können auch Ho Chi Minh City und Hoi An in Vietnam entdecken, die Geheimnisse und Legenden Nepals enträtseln, in die Aufregung der indischen Metropolen wie Bombay eintauchen oder ein paar Tage in Thailand verbringen.

Ein erfolgreicher kultureller Aufenthalt ist auch eine Reise voller Emotionen. Es ist dieses kleine Extra, das Argentinien so besonders macht. Im Februar ist das Klima ideal, um Buenos Aires, eine der attraktivsten Hauptstädte des südamerikanischen Kontinents, oder die Stadt Salta zu besuchen, die ihre schöne koloniale Architektur bewahrt hat. Brasilien bietet auch viele Möglichkeiten für Sightseeing-Touren nach Porto Alegre und Rio de Janeiro. Es ist jedoch besser, Manaus, Porto Velho und Bélém zu meiden. In Chile werden wir uns vor allem auf Pucón, Santiago oder San Pedro de Atacama konzentrieren.

Für diejenigen, die Strand, Geschichte und Kultur verbinden wollen, ist es besser, Länder zu wählen, in denen es heiß an der Küste und milder im Landesinneren ist. Dies ist beispielsweise in Costa Rica, Mexiko, Sri Lanka, Senegal und Südafrika der Fall. In Westindien können Sie sich auch auf dem warmen Sand zwischen zwei kulturellen Besuchen entspannen, sei es auf Martinique oder Guadeloupe.

In den Vereinigten Staaten ist es sehr kalt und das Klima ist in vielen Städten wie Boston und New York ungünstig. In Los Angeles und Miami ist das Wetter jedoch milder.

Natururlaub und Wandern im Februar

Eine üppige und geschützte Natur ist oft das, was man am Ende der Welt sucht, in fernen Ländern wie Sri Lanka, einem schönen Ziel für Trekking in Asien. Abseits der Massen genießen Sie die außergewöhnlichen Landschaften des Landes, zwischen Bergen und Wäldern, sowie unerwartete Begegnungen. Trekking und Wandern findet auch auf den Philippinen in einem angenehmen Klima statt, zwischen malerischen Dörfern, grünen Reisfeldern und tropischer Vegetation. Sie werden sicherlich in den Bann der Insel Mindoro oder Palawan fallen. In der Nähe von Frankreich sind Madeira und die Kanarischen Inseln auch erstklassige Ziele für einen Aufenthalt inmitten der Natur.

Und Afrika im Februar, wohin soll man gehen? Der große Vorteil des Kontinents zu dieser Jahreszeit ist die Möglichkeit, Wandern mit einer Safari zu kombinieren. Kenia, Benin und Südafrika stehen ganz oben auf der Liste der interessantesten Reiseziele, mit Parks, die reich an Wildtieren sind, schönen Naturschönheiten und kleinen abgelegenen Dörfern, die unvergessliche Begegnungen versprechen. Burkina Faso und Mali, die vor dem Massentourismus geschützt sind, werden Sie auch mit ihrer Authentizität und Vielfalt überraschen. Wanderungen und Safaris finden inmitten atemberaubender Landschaften, Savannen und Reservaten statt.

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd hält Mexiko viele Überraschungen für Anfänger und Fortgeschrittene bereit. Sie können Chichén Itzá, Guadalajara, Mexiko-Stadt oder den Copper Canyon erkunden. Eine Wanderung nach Costa Rica verspricht auch ein episches Abenteuer in einem riesigen grünen Paradies. Denken Sie daran, ein Mückenschutzmittel und einen Regenmantel mitzubringen, bevor Sie in den Wald gehen. In Australien werden Sie sicherlich von der Vielfalt des australischen Buschs und der Weite der Wüste fasziniert sein, Regionen, die von der Welt abgeschnitten sind, aber so faszinierend sind.

Wo kann man im Februar einen Sporturlaub verbringen?

Ein sportlicher Aufenthalt ist viel interessanter in einem Ziel, das eine Vielzahl von Landschaften und eine lange Liste von Outdoor-Aktivitäten sowie ein ideales Klima bietet. In Australien zum Beispiel, während das Wandern eine sehr zugängliche Aktivität bleibt, bleibt der Wassersport die beliebteste Freizeitbeschäftigung: Surfen oder Kajakfahren an der Gold Coast, Windsurfen, Schnorcheln und Tauchen im Great Barrier Reef. Andere Regionen und Länder haben die Aktivitäten am Meer in ihre Lebensweise integriert, wie Guadeloupe, Martinique, Französisch-Polynesien und die Dominikanische Republik. Wasserski, Surfen, Tauchen, Segeln, Fallschirmspringen.... alles scheint auf dem Wasser möglich. Es gibt auch hervorragende Tauchplätze in Thailand, besonders an der Westküste, wenn man im Februar dorthin fährt, sowie in Ägypten.

In Kolumbien, außer in Tumaco, wo das Klima wirklich ungünstig ist, können Nervenkitzelsuchende Bergsteigen, Paragleiten oder Rafting genießen. In Brasilien ist der Sport auch eine Institution. Für Touristen bietet die Reise die Möglichkeit, sich über die wichtigsten Aktivitäten des Landes zu informieren, wie Beachvolleyball, Capoeira und Spaziergänge entlang der Küste. In Argentinien hingegen sehen sich die Menschen besonders gerne Fußball- oder Polospiele oder Autorennen an.

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Erfahrung sind, fahren Sie nach Neuseeland, wo die Küsten mit dem Seekajak angenehm zu erkunden sind und wo die Sanddünen ideal zum Sandboarding sind. In den Vereinigten Staaten werden die Sporturlaube hauptsächlich in Wintersportorten wie dem prestigeträchtigen Aspen Resort mit optimalen Schneeverhältnissen stattfinden.

Wohin soll man im Februar mit seiner Familie gehen?

Beim Reisen mit der Familie ist das Klima der wichtigste Parameter bei der Wahl des Reiseziels, mit dem Ziel, einen sensationellen Urlaub bei guter Laune zu verbringen. Jung und Alt können eine aufregende Safari in Kenia genießen, um die Big Five zu treffen, oder in Südafrika, wo die Kolonien von Seelöwen und Pinguinen ein atemberaubendes Schauspiel bieten.

Als Familienziel par excellence bietet Brasilien eine idyllische Umgebung an seinen Stränden und entlang seiner Küste, versetzt seine Besucher in eine außergewöhnliche Umgebung an den Iguaçu-Fällen und verfügt sogar über einige Vergnügungsparks, die Kinder begeistern. In Guadeloupe werden sich die Kleinen besonders freuen, das Schnorcheln in geschützten Gebieten zu erlernen, um tropische Fische hautnah zu beobachten.

Thailand bietet nicht nur ausgezeichnete hygienische Bedingungen, sondern ist auch ein angenehmes Reiseziel, das Sie im Februar mit Ihrer Familie entdecken können. Von Tempelbesuchen über Wassersport an den Stränden des Südens des Landes bis hin zu Tuk Tuk, Bambusraft oder anderen ungewöhnlichen Transportmitteln wird die ganze Familie Spaß haben.


Für Sie empfohlen: