Wohin im Juni 2020 reisen? Beste Reiseziele

Sie suchen ein Ziel, um im Monat Juni in die Ferien zu fahren egal wo auf der Welt? Finden Sie wieder auf dieser Seite die idealen Ziele wohin fahren im Juni in Reise in die Sonne sich stützend auf das Klima.

Top 30 Reiseziele für den Monat Juni

Hier sind die besten Reiseziele für eine Reise im Juni 2020 mit einem stets guten Wetter, das einem guten Urlaub dient.



Wohin reisen im Juni 2020: weltweite Landkarte aller Reiseziele

Auf dieser Karte finden Sie alle Reiseziele, wo es im Juni 2020 schön ist.

Erklärung: ideales Wetter gut genau

Urlaub in Juni : Wohin soll man nach Ihren Wünschen gehen?

Wohin soll man im Juni gehen? Damit Sie eine Traumreise machen können, ist das Klima sicherlich der wichtigste Faktor. Im Juni stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Dies ist die beste Zeit für eine Reise nach Europa, Nordamerika und in den Maghreb. Auch andere Ziele können bei hervorragenden Wetterbedingungen auf der ganzen Welt entdeckt werden.

Wohin soll man im Juni gehen, um die Sonne zu genießen und am Meer zu schwimmen?

Um die Sonne und die angenehmen Temperaturen zu genießen, fahren Sie in den Mittelmeerraum, der im Juni ein ideales Klima hat! Dies gilt insbesondere für Zypern, wo das Klima auf der gesamten Insel, von Nikosia bis Agros, besonders angenehm ist. Spanien ist eine weitere Option für diejenigen, die sich nicht zu weit von Frankreich entfernen wollen. In Andalusien finden Sie leicht einen ruhigen Ort, um Ihre Taschen zu packen. In dieser herrlichen Region konkurrieren die Strände in ihrer Schönheit, wenn man nur Playa de Monsul, Playa el Playazo und Playa de Bolonia erwähnt. Wenn Sie die Inselatmosphäre bevorzugen, fahren Sie nach Griechenland, oder genauer gesagt zu einer der schönen griechischen Inseln. Die Inseln Korfu, Chios, Lesbos, Mykonos.... genießen alle im Juni ein ideales Klima.

Frankreich macht einen guten Übergang zwischen Frühjahr und Sommer. Die Temperaturen erwärmen sich im Süden und die Gewässer des Mittelmeeres sind für alle Arten von Aktivitäten am Meer geeignet. Sind Sie auf der Suche nach einem schönen Ort, um im Juni nach Frankreich zu reisen? Korsika, die Insel Ré, die Insel Oléron und Nizza werden Sie sicherlich erobern. Eine ganz andere Umgebung erwartet Sie im Nahen Osten, wo einige Ziele besonders hervorzuheben sind. Um Sonne und Landschaftswechsel zu verbinden, lassen Sie sich von einer Reise in die Türkei verführen. Von Antalya bis Izmir genießt das Land ein angenehmes Klima, das für lange Tage am Strand geeignet ist. Dies gilt auch für Jordanien, Ägypten und Israel, wo die Küsten des Roten Meeres täglich von Sonnenschein überflutet werden.

Auf der anderen Seite der Welt ist das Klima sehr kontrastreich. Sie können immer noch den Strand in Australien und Neukaledonien genießen. Es ist jedoch vorzuziehen, bestimmte Inseln im Südpazifik zu meiden, wie z.B. die Gilbert Islands, wo das Klima ungünstig ist. In Französisch-Polynesien können Sie sich noch auf den feinen Sandstränden von Tahiti und den Gambierinseln entspannen. Vor Ort genießen Sie ein wunderschönes exotisches Dekor mit Reihen von Kokospalmen im Hintergrund. Die Inseln des Indischen Ozeans bieten die gleiche Umgebung: Reunion Island, Mauritius, Seychellen oder Madagaskar, Sie haben eine große Auswahl!

Besichtigungen und Kultur im Juni: Wohin gehen?

Es ist sicherlich eine der besten Zeiten des Jahres, eine kulturelle Reise auf den europäischen Kontinent zu unternehmen. Die Temperaturen sind immer noch sehr mild, was lange Spaziergänge in historischen Zentren und geschichtsträchtigen Städten ermöglicht, ohne unter der Hitze leiden zu müssen. Sie können Griechenland besuchen, insbesondere Athen, wo die Agora, die Akropolis und ihr Museum Sie mehrere Jahrhunderte zurückversetzen. Das Klima ist auch in ganz Italien ideal, so dass Sie leicht in den Bann von Venedig, Florenz oder Rom fallen werden, alles Städte mit unglaublicher Architektur, in denen die Geschichte unauslöschliche Spuren hinterlassen hat.

Auch Nordeuropa beginnt zu erwachen und genießt ein günstiges Klima für touristische und kulturelle Besuche. Sie können beispielsweise nach Amsterdam oder Rotterdam in den Niederlanden oder in eines der baltischen Länder reisen. Vilnius, die Hauptstadt Litauens, ist ein angenehmes Wochenende zum Entdecken: Schlendern Sie durch die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, bewundern Sie die Skulpturen und Gemälde des böhmischen Stadtteils Uzupis und schlendern Sie am Flussufer entlang. Für einen kurzen Aufenthalt ist Portugal eine weitere interessante Option. Im Juni ist das Wetter besonders angenehm für einen Zwischenstopp in Lissabon und einen Besuch im ältesten Stadtteil Alfama, in dem sich in den engen Gassen architektonische Juwelen befinden. Rumänien, die Slowakei, die Schweiz, Kroatien, Spanien und natürlich Spanien sind weitere Ideen für europäische Reiseziele, bei denen ein Aufenthalt im Juni reich an Entdeckungen sein dürfte.

Und in Frankreich, wohin soll man im Juni gehen? Es ist besser, Regionen zu bevorzugen, die zum Meer hin offen sind und in denen das Klima sich für die Freude am Spazierengehen im Hinterland anbietet. In Aquitanien können Sie beispielsweise Biarritz, Bayonne, Sarlat und Bordeaux besuchen. Ebenso interessant ist die Bretagne mit Schlüsselzielen wie Saint-Malo und Brest. Auf der anderen Seite des Mittelmeers enthüllt Ägypten einige seiner schönsten Schätze in der Stadt Alexandria, wie den Montazah-Palast und die Gärten sowie die Zitadelle von Qaitbay.

Natururlaub und Wandern im Juni

Im Juni bietet Europa mit seinen blühenden Feldern, grünen Bergen und umweltfreundlichen Wanderwegen einen Hauch von frischer Luft. Und da es weder zu heiß noch zu kalt ist, ist Wandern die beste Art, die Natur zu erkunden. Bringen Sie Wasser mit, tragen Sie bequeme Schuhe zum Wandern, legen Sie Sonnencreme auf und vergessen Sie Ihre Sonnenbrille nicht, auf ins Abenteuer!

Zu den schönsten Wanderungen in Europa gehören die Karpaten in Rumänien, wo Sie die Gelegenheit nutzen werden, im Schloss Bran anzuhalten. In Griechenland ist es die Besteigung des Olymp, die die Mutigsten in Versuchung führen wird. Es erfordert auch Mut und Ausdauer, den Weg von Santiago de Compostela zu gehen, der Frankreich mit Spanien verbindet. In der Ukraine werden Kiew und Jalta zugunsten eines der Naturjuwelen des Landes aufgegeben: das Naturschutzgebiet Karadag, das bei einer 7 km langen Wanderung entdeckt werden kann. Und für diejenigen, die wirklich mit der Natur kommunizieren wollen, ist Finnland der richtige Ort. In diesem Land der starken Kontraste ist es im Juni noch etwas kühl, aber die Natur bietet ihre schönsten Farben. Folgen Sie dem UKK-Wanderweg, um wilde Landschaften zu bewundern und alle Arten von Tieren zu sehen, darunter Bären und Luchse.

In Südafrika, genauer gesagt in Kapstadt, können Sie vom Botanischen Garten Kirstenbosch bis zum Tafelberg gehen, um einen herrlichen Blick auf das Meer zu genießen, nachdem Sie die üppige Vegetation durchquert haben. Die Inseln des Indischen Ozeans sind auch echte Abenteuerländer für Trekking-, Trail-Ride- und Radsportfans. Auf der Insel Reunion werden Sie von der Schönheit der Landschaften, die zum Mafate Zirkus führen, oder von der Mondlandschaft des Piton de la Fournaise überrascht sein. In Madagaskar finden die schönsten Wanderungen hauptsächlich im Süden statt, mit malerischen Landschaften und einem Einbruch in Nationalparks, in denen viele Lemurenarten leben.

Wo kann man im Juni einen Sporturlaub verbringen?

Sport ist viel besser, wenn man einen großen Raum abseits der Menge hat. Um Ihren Sporturlaub in vollen Zügen zu genießen, sollten Sie sich für ein entferntes Reiseziel entscheiden. In Ecuador genießen die Galapagosinseln ein günstiges Klima, das eine Vielzahl von Aktivitäten wie Mountainbiking, Wandern und Tauchen ermöglicht. Man denkt nicht immer daran, aber Lima, die Hauptstadt Perus, bietet sich auch für einen sportlichen Urlaub an, dank seiner privilegierten Lage zwischen Andenkordillere und Meer. Dort können Sie surfen und paragleiten. Vermeiden Sie jedoch Reisen nach Juliaca und Iquitos, wo das Klima sehr ungünstig ist.

In Ägypten wird wahrscheinlich im Juni eine Tauchreise bei hervorragenden Wetterbedingungen stattfinden. In Hurghada oder Sharm el-Sheikh liegt das Rote Meer nicht unter 20°C und ist voller Leben, ein außergewöhnliches Universum, das es zu entdecken gilt! Sie können auch diesen unglaublichen Tauchplatz in Israel und Jordanien erreichen, beide mit Blick auf das Rote Meer. Australien verspricht mit seiner Luft vom Ende der Welt auch einen sensationellen Aufenthalt zwischen Land und Meer. Vergessen Sie Tasmanien, wo das Klima ungünstig ist, und konzentrieren Sie sich stattdessen auf Cairns, Darwin, Perth, Sydney, etc. Surfen, Tauchen, Heißluftballonfahren, Wandern im australischen Busch, Golf, Kajakfahren, Rafting.... eine lange Liste von sportlichen Aktivitäten erwartet Sie.

Abenteurer im Herzen und Reisende auf der Suche nach Adrenalin werden von den wilden Landschaften der Insel Reunion und den vielen Möglichkeiten der Insel begeistert sein. Wassersportler, Landsportler, Wildwassersportler.... es ist für jeden etwas dabei. Und für diejenigen, die es vorziehen, in Frankreich zu bleiben, gibt es in Aquitanien auch Sport und Sensationen, von Bordeaux bis Biarritz: Baumklettern, Bergsteigen, Klettern, Reiten, Canyoning, Bodyboarding, Seekajakfahren, etc. In der Nähe ist Spanien auch ideal für den Aktivtourismus. Von der Costa Brava bis zur Costa Dorada genießen Sie das Radfahren am Meer, das Besteigen der Berge oder sogar das Erlernen von Rafting. Weitere sehenswerte Ziele sind Italien, Griechenland und die Vereinigten Staaten.

Wohin soll man im Juni mit der Familie gehen?

Für einen erfolgreichen Familienurlaub müssen Sie Frankreich nicht unbedingt verlassen, um sich zu amüsieren! Die Kinder werden bereits im Disneyland Paris und im Parc Astérix begeistert sein, die im Juni Besucher in einem angenehmen Klima willkommen heißen. Sie können auch die Familienstrände von Aquitaine genießen und Kinder in den Surfunterricht einschreiben. In Poitou-Charentes sind mehrere Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert, wenn man nur den Zoo von La Palmyre, die Poitevin-Sumpfgebiete, den Puy du Fou und das Futuroscope erwähnt. Etwa zwei Stunden entfernt empfängt und empfängt Spanien Familien gleichermaßen und bietet Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, einzigartige Orte wie den Zoologischen Park Córdoba, das Aquarium Barcelona und den Port Aventura Park zu entdecken.

Lassen Sie sich für einen Urlaub im Zeichen der Exotik von Mauritius verführen. Als Familienziel par excellence wird diese sonnige Insel Sie mit ihren langen weißen Sandstränden bezaubern, die von kristallklarem Wasser umgeben sind. Schnorcheln, Tauchen, Schwimmen, Wasserpark, Wasserfälle, Angeln, lebendige Märkte.... alles ist für einen Traumurlaub da. In der Nähe ist die Algarve eine naheliegende Wahl für einen unterhaltsamen Urlaub mit Kindern. Neben den Freizeitaktivitäten in den Hotelvereinen werden auch mehrere touristische Ausflüge angeboten. Sie können zum Beispiel eine Bootsfahrt machen und Delfine beobachten, eine 4x4-Safari machen oder den Zoomarine Oceanographic Park erkunden.


Für Sie empfohlen: