Wann ist die beste Reisezeit für Französisch-Polynesien?

Wann ist die beste Reisezeit für Französisch-Polynesien? Hier gibt es einige Informationen, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen:

  • In Französisch-Polynesien ist das Wetter im Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober überall gut
  • Die günstigsten Monate um Tahiti zu besuchen sind Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober
  • Im Durchschnitt ist es das ganze Jahr über in Tahiti heiß
  • Die regnerischsten Monate in dieser Stadt sind Januar, Februar, März und Dezember
  • Die Städte mit dem bestem Klima sind Hiva Oa (Die Marquesas-Inseln), Rikitea, Fatu Hiva, Nuku Hiva, Ua Huka und Ua Pou mit gutem Wetter bei wenigsten 11 Monaten im Jahr
  • Die Meerestemperatur ist in Tahiti das ganze Jahr über günstig zum Schwimmen


Jahreswetter in Französisch-Polynesien

Um alle Informationen für einen bestimmten Monat über das Klima und das Wetter von Stadt zu Stadt in Französisch-Polynesien zu erfahren, wählen Sie die entsprechende untere Zeile:

Januar 79°F bis 85°F
4 bis 22 Tage*
Februar 79°F bis 85°F
6 bis 18 Tage*
März 79°F bis 85°F
6 bis 19 Tage*
April 77°F bis 85°F
6 bis 13 Tage*
Mai 76°F bis 85°F
5 bis 11 Tage*
Juni 74°F bis 83°F
4 bis 9 Tage*
Juli 72°F bis 83°F
3 bis 7 Tage*
August 72°F bis 81°F
2 bis 6 Tage*
September 72°F bis 81°F
2 bis 6 Tage*
Oktober 72°F bis 81°F
2 bis 10 Tage*
November 76°F bis 83°F
3 bis 13 Tage*
Dezember 77°F bis 85°F
3 bis 20 Tage*
* Das Wetter ist quer durch das Land unteschiedlich

Beste Reisezeit für Städte in Französisch-Polynesien

Chargement en cours
Tahiti

Tahiti

Die beste Reisezeit für Tahiti sind die Monate Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober.

Bora-Bora

Bora-Bora

Die beste Reisezeit für Bora-Bora sind die Monate April, Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober.

Hiva Oa (Die Marquesas-Inseln)

Hiva Oa (Die Marquesas-Inseln)

Die beste Reisezeit für Hiva Oa (Die Marquesas-Inseln) sind die Monate Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.

Siehe die vollständige Liste der Städte


Klima und Wetter in Französisch-Polynesien

Französisch-Polynesien liegt vor der Küste Australiens und ist eine Gruppe von mehreren Archipelen mit sehr unterschiedlichen Klimazonen, die Touristen aus der ganzen Welt anziehen. Es gibt zwei Hauptsaisonen: den Südsommer, von November bis April, der die Regenzeit ist, und den Südwinter, von April bis Oktober, der die Trockenzeit ist. Zu diesem Zeitpunkt sind Schauer weniger häufig und viel flüchtiger.

Französisch-Polynesien: Rangiroa, Tuamotu

Klima in Tahiti, Französisch-Polynesien

.

Auf Tahiti, der Hauptinsel Französisch-Polynesiens, profitiert das Wetter von einem sehr milden tropischen Klima. Hier genießen wir die milden Passatwinde, und die Temperaturen variieren das ganze Jahr über wenig und bieten ein Wetter, das zu jeder Jahreszeit weder zu heiß noch zu kalt ist. Der Mangel an saisonalem Kontrast führt manchmal zu einem Zeitverlust.

Klima der Société - Inseln

Das Klima von Französisch-Polynesien auf den Société Inseln ist tropisch ozeanisch. Wie in den meisten Archipelen dieser Region gibt es zwei Jahreszeiten. Die Trockenzeit, die auch die kälteste ist, erstreckt sich von Mai bis Oktober, während die heißeste Zeit, die auch die Regenzeit ist, von November bis April dauert. In dieser Zeit treten auch die meisten Hurrikane auf. Das heißt, an den Küsten, wie auf der Insel Moorea, sind die Regenfälle stärker, und wir sind den Passatwinden stärker ausgesetzt.

Klima der Tuamotu-Inseln

Auf den Tuamotu-Inseln ist das Wetter tropisch und feucht, und im Gegensatz zu Tahiti sind die Jahreszeiten sehr unterschiedlich. Auf den Tuamotu-Inseln gibt es jedoch weniger Regen als auf den Gesellschaftsinseln, vor allem wegen des Fehlens von Bergen auf diesem Archipel.

__Marquesas Inseln Klima

In der Nähe von Ecuador genießen die Marquesas-Inseln ein warmes, aber auch sehr feuchtes subtropisches Klima. Hier, wie auch auf Tahiti, sind die Jahreszeiten relativ mild, die Niederschlagsmenge hängt stark von der Belastung durch die vorherrschenden Winde ab. Die heiße Jahreszeit dauert von Januar bis August, die kühlere, auch die trockenste Jahreszeit von September bis Dezember.

Südliches Inselklima

Das Klima auf den Südinseln, wie in Tubuaï, ist das schlechteste in ganz Französisch-Polynesien. Tatsächlich ist das Wetter in der kalten Jahreszeit ähnlich wie in gemäßigten Zonen, während das Wetter in der warmen Jahreszeit ähnlich wie in den Tropen ist. So leiden die Südinseln das ganze Jahr über unter starken Regenfällen und kühleren Temperaturen, was zum Teil auf das Vorhandensein von ziemlich starken Winden zurückzuführen ist.

Klima der Gambier-Inseln

Das Klima der Gambier-Inseln ist ähnlich wie auf den Südinseln, mit ziemlich kühlen Temperaturen und Niederschlägen das ganze Jahr über, unabhängig von der Jahreszeit.


Temperaturen und Niederschlag in Französisch-Polynesien

Bei diesen 3 Grafiken, zeigen wir Ihnen die Temperaturen in Französisch-Polynesien und den Niederschlag in jedem Monat der Städte Tahiti, Bora-Bora, Hiva Oa (Die Marquesas-Inseln), Moorea und Rangiroa, und die Meerestemperatur für jeden Monat für die Städte an der Küste.


Besucheraufkommen und Reisesaisons in Französisch-Polynesien

Finden Sie mit unseren Daten und Grafiken heraus, wann die touristische Hochsaison (und damit der Zeitraum mit dem höchsten Touristenaufkommen) bzw. Nebensaison in Französisch-Polynesien beginnt.

Reisesaisons in Französisch-Polynesien

Die Monate, in denen das Besucheraufkommen gering ist, umfassen: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, Oktober, November und Dezember. Die Besucherzahlen in Französisch-Polynesien sind hoch im: August und September.

  • Besucherärmste Nebensaison in Französisch-Polynesien: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, Oktober, November und Dezember.
  • Besucherstärkste Hochsaison in Französisch-Polynesien: August und September.

Grafik: Besucherindex von Französisch-Polynesien pro Monat


Durchschnittlicher Preis für Flüge für Französisch-Polynesien

Der Preis für einen Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Tahiti ist bei einer Abreise im Mai im Durchschnitt günstiger (etwa 1505 €). Dies ist der beste Zeitraum für Reisende mit kleinem Budget. Wenn Sie jedoch im August fliegen, zahlen Sie für Ihr Flugticket für Tahiti 409 € mehr.

Einen Flug zum günstigsten Preis suchen

Wohin in Französisch-Polynesien reisen?

Diese Tabelle zeigt die maximale Temperatur für jede Stadt und unsere Einschätzung für das Wetter für jeden Monat (siehe Farbtabelle unter der Tabelle).

Städte Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Tahiti83°F83°F83°F83°F81°F79°F79°F77°F79°F79°F81°F83°F
Bora-Bora85°F85°F85°F85°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F83°F
Hiva Oa (Die Marquesas-Inseln)83°F83°F83°F85°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F81°F83°F
Moorea83°F83°F83°F83°F83°F81°F79°F79°F79°F79°F81°F83°F
Rangiroa85°F85°F85°F85°F85°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F85°F
Rikitea81°F83°F83°F81°F79°F77°F76°F74°F76°F76°F77°F79°F
Tubuai79°F81°F81°F79°F77°F76°F74°F74°F74°F74°F76°F79°F
Ahe85°F85°F85°F85°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F83°F
Fakarava83°F85°F85°F85°F83°F83°F81°F79°F81°F81°F83°F83°F
Fatu Hiva83°F83°F83°F85°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F81°F83°F
Huahine85°F85°F85°F85°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F83°F
Makatea85°F85°F85°F85°F85°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F85°F
Manihi85°F85°F85°F85°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F83°F
Maupiti85°F85°F85°F85°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F83°F
Nuku Hiva83°F83°F85°F85°F83°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F
Raiatea85°F85°F85°F85°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F83°F
Raivavae79°F81°F81°F79°F77°F76°F74°F74°F74°F74°F76°F79°F
Rimatara79°F81°F81°F79°F77°F76°F74°F74°F74°F74°F76°F79°F
Rurutu79°F81°F81°F79°F77°F76°F74°F74°F74°F74°F76°F79°F
Tahaa85°F85°F85°F85°F83°F83°F81°F81°F81°F81°F83°F83°F

Erklärung:

gutes Wetter

angemessenes Wetter

schlechtes Wetter

sehr schlechtes Wetter



Über Französisch-Polynesien

Was kann man in Französisch-Polynesien machen?

Strände / Baden

Natur und Landschaften

Kultur und Erbe

Sportspiele

Familienreisen

Gewerbe / Shopping

Gastronomie

Nachtleben



Sind diese Wetterinformationen für Französisch-Polynesien zuverlässig?

Klimadaten für Französisch-Polynesien werden jeden Tag seit Januar 2009 erhoben. Also, die Analyse dieser Wetterdaten für Französisch-Polynesien erlauben uns den Durchschnittswert für jeden Monat in Tahiti, Bora-Bora, Hiva Oa (Die Marquesas-Inseln), Moorea, Rangiroa, Rikitea, Tubuai, Ahe, und 16 andere Städte zu bestimmen.

Also ja: Diese Daten sind zuverlässig außer bei Fällen vorübergehender Wetterstörungen in der Region.

Einheitenangabe ändern