Wann ist die beste Reisezeit für Oman?

Im Allgemeinen erstreckt sich die beste Reisezeit für Oman von August bis Mai. Um jedoch extreme Hitze zu vermeiden, ist es ideal, zwischen November und April dorthin zu reisen. Die Temperaturen liegen dann bei etwa 30°C (86°F) , sowohl im Norden als auch im Süden. An der Küste ist die Hitze durchaus erträglich, die Niederschläge sind gering und die Nächte mild. In den Bergen kann diese Regenzeit einige Schauer mit sich bringen.

Neben zahlreichen kulturellen Entdeckungen ist das Sultanat Oman ein idealer Ort, um an den Stränden rund um Maskat zu faulenzen. Wenn Sie sich dem Tauchen oder Schnorcheln hingeben möchten, bevorzugen Sie die Monate April und Oktober, da die Sichtverhältnisse dann am besten sind. Im Winter, zwischen Dezember und Februar, kann das Meer etwas unruhig sein und das Wasser trüb.

Wann ist die beste Reisezeit für Oman, um der Hitze zu entgehen? Die Wintermonate von Dezember bis Februar sind am angenehmsten, mit Höchsttemperaturen von 24°C (76°F) im Norden des Landes und 28°C (83°F) im Süden. Perfekt, um dem europäischen Grau zu entfliehen! Diese Zeit eignet sich hervorragend für Wanderungen: Das Wetter ist optimal und Sie können unter besten Bedingungen atemberaubende Landschaften erkunden. Denken Sie für den Abend dennoch daran, etwas zum Überziehen mitzunehmen, da es etwas kühl werden kann.

Wenn Sie im Juni und Juli nach Oman reisen, entscheiden Sie sich für den äußersten Süden des Landes. Zum Beispiel in Salalah ist das Wetter günstig, mit Höchsttemperaturen, die selten über 35°C (95°F) liegen.

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, beachten Sie, dass die teuersten Monate für eine Reise nach Oman April, Juli und August sind. Im Gegensatz dazu sind zwischen September und November die Preise und die lokale Besucherzahl vernünftig. Da Dezember der Hochsaison entspricht, ist es ratsam, Ihre Unterkünfte und Aktivitäten frühzeitig zu buchen, um entspannt reisen zu können.



Wohin und wann basierend auf dem Wetter hingehen?

Norden von Oman
Maskat, Khasab, Suhar...

Januar, Februar, März, April, November und Dezember
74°F bis 97°F°C
0 bis 2 Tage
74°F bis 83°F
Mai und Oktober
90°F bis 106°F°C
0 bis 1 Tage
85°F bis 88°F
Juni, Juli, August und September
94°F bis 113°F°C
0 bis 2 Tage
88°F bis 92°F

Süden von Oman
Salala, Masirah, Sur...

Januar, Februar, März, April, September, Oktober, November und Dezember
77°F bis 99°F°C
0 bis 1 Tage
76°F bis 88°F
Mai, Juni, Juli und August
83°F bis 103°F°C
0 bis 1 Tage
77°F bis 90°F

Um alle Informationen zum Klima und Wetter in Oman für einen bestimmten Monat zu erhalten, klicken Sie auf den entsprechenden Link unten:

Oman im Januar Oman im Februar Oman im März Oman im April Oman im Mai Oman im Juni Oman im Juli Oman im August Oman im September Oman im Oktober Oman im November Oman im Dezember


Beste Reisezeit für Städte in Oman

Chargement en cours
Norden Norden Süden Süden




Klima und Wetter in Oman

Das Sultanat Oman ist ein Land im Nahen Osten auf der Arabischen Halbinsel. Es wird vom Golf von Oman und dem Arabischen Meer begrenzt, hat aber auch Landesgrenzen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten im Norden, Saudi-Arabien im Westen und dem Jemen im Südwesten.

Insgesamt herrscht in Oman ein heißes und trockenes Wüstenklima, aber es gibt auch Gebiete mit einem eher mediterranen Klima, wie um Maskat oder im Osten des Landes. Im Süden gibt es einen tropischen Einfluss mit dem Eintreffen von Monsunresten im Sommer, zwischen Juni und September.

Das Wetter in Oman ist geprägt von zwei deutlich unterschiedlichen Jahreszeiten und kennt keine Übergangszeiten:

  • Der Sommer dauert acht Monate, von März bis Oktober. Die Hitze ist dann erstickend, mit Temperaturen um die 45°C (113°F) im Landesinneren und heißen, trockenen Winden, die zu einem erheblichen Nachteil werden können.
  • Der Winter ist deutlich kürzer und erstreckt sich von November bis Februar. Das Klima ist ideal, um die Schönheiten des Landes in vollen Zügen zu genießen!

Überraschenderweise und im Gegensatz zu anderen Wüstenregionen verfügt das Sultanat Oman über eine ziemlich hohe Luftfeuchtigkeit, obwohl die Niederschläge gering sind. Darüber hinaus ist der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht gering und die nächtlichen Temperaturen bleiben für die Region recht hoch, mit Mindestwerten über 20°C (68°F) das ganze Jahr über.

Oman: Le village montagneux de Bilad Sayt

Klima im Norden Omans

Der Sommer, zwischen Juni und September, ist eine Zeit, die Sie unbedingt vermeiden sollten, wenn Sie den Norden Omans besuchen möchten. Tagsüber liegt die Durchschnittstemperatur bei 45°C (113°F) und das Thermometer kann im Juli sogar auf 50°C (122°F) steigen. Nachts sinkt die Temperatur, aber die Mindesttemperaturen bleiben sehr hoch, mit etwa 35°C (95°F) als kühlster Wert. Das Reisen unter diesen Bedingungen kann sich als höllisch erweisen, zumal die Niederschläge in dieser Zeit sehr gering oder sogar nicht vorhanden sind.

Den Rest des Jahres, zwischen Oktober und Mai, ist der Norden des Landes viel gastfreundlicher. Von Buraini bis Masirah sind die Temperaturen warm, aber angenehm, und die Niederschläge sind gering. In der Hauptstadt Maskat ist der feuchteste Monat November, aber man muss relativieren: Es gibt nur einen bis zwei Regentage im Monat! Wenn Sie in die Berge gehen, werden Sie eine willkommene Kühle spüren, und manche Nächte können sogar kalt sein. An der Küste liegen die Temperaturen zwischen 23 und 36°C (97°F) zwischen November und April. Im Mai und Oktober wird es wärmer, aber es bleibt erträglich, besonders wenn Sie planen, sich am Meer zu entspannen.

Klima im Süden Omans

Im Süden des Landes gibt es weniger Temperaturschwankungen als im Norden und die Stadt Salalah im Dhofar bietet selten extreme Temperaturen. Daher ist das Klima in diesem Teil Omans das ganze Jahr über mild.

Die Regenzeit dauert von Mai bis August, mit einem Höhepunkt im September. Die Niederschlagsmenge bleibt jedoch relativ gering, aber die Luft ist feucht. Während dieser Zeit beträgt die Durchschnittstemperatur nachts 28°C (83°F) und tagsüber 39°C (103°F) , wobei das Thermometer nur selten die 40°C (104°F) -Marke überschreitet.

In der Trockenzeit, von September bis April, sind die Niederschläge extrem gering und die Temperaturen liegen 2 oder 3 Grad unter denen der Sommerzeit. Sie können nach Belieben in Wasser mit Temperaturen zwischen 24 und 31°C (88°F) je nach Jahreszeit baden.


Temperaturen und Niederschlag in Oman

Bei diesen 3 Grafiken, zeigen wir Ihnen die Temperaturen in Oman und den Niederschlag in jedem Monat der Städte Maskat, Salala, Khasab, Masirah und Suhar, und die Meerestemperatur für jeden Monat für die Städte an der Küste.


Besucheraufkommen und Reisesaisons in Oman

Finden Sie mit unseren Daten und Grafiken heraus, wann die touristische Hochsaison (und damit der Zeitraum mit dem höchsten Touristenaufkommen) bzw. Nebensaison in Oman beginnt.

Reisesaisons in Oman

Die Monate, in denen das Besucheraufkommen gering ist, umfassen: März, April, Mai, Juni, Juli, September, Oktober und November. Die Besucherzahlen in Oman sind hoch im: Januar, Februar, August und Dezember.

  • Besucherärmste Nebensaison in Oman: Mai und Juni.
  • Nebensaison in Oman: März, April, Juli, September, Oktober und November.
  • Hochsaison in Oman: Januar, Februar und August.
  • Besucherstärkste Hochsaison in Oman: Dezember.

Grafik: Besucherindex von Oman pro Monat


Durchschnittlicher Preis für Flüge für Oman

Der Preis für einen Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Maskat ist bei einer Abreise im Juni im Durchschnitt günstiger (etwa 612 €). Dies ist der beste Zeitraum für Reisende mit kleinem Budget. Wenn Sie jedoch im August fliegen, zahlen Sie für Ihr Flugticket für Maskat 313 € mehr.

Einen Flug zum günstigsten Preis suchen Flugpreise nach Oman



Wohin in Oman reisen?

Diese Tabelle zeigt die maximale Temperatur für jede Stadt und unsere Einschätzung für das Wetter für jeden Monat (siehe Farbtabelle unter der Tabelle).

Städte Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Maskat76°F79°F85°F92°F99°F101°F99°F97°F95°F94°F85°F79°F
Salala81°F83°F86°F90°F94°F94°F86°F86°F88°F90°F88°F83°F
Khasab74°F74°F77°F85°F90°F95°F95°F95°F94°F90°F83°F76°F
Masirah77°F77°F83°F88°F90°F90°F85°F83°F83°F86°F83°F79°F
Suhar76°F79°F85°F92°F99°F101°F101°F99°F97°F94°F85°F77°F
Sur77°F81°F88°F95°F103°F103°F101°F99°F99°F95°F86°F79°F
Buraini76°F81°F88°F97°F106°F112°F113°F112°F106°F99°F86°F79°F
Nizwa74°F77°F85°F94°F99°F104°F104°F103°F99°F92°F83°F76°F

Erklärung:

ideales Wetter

gutes Wetter

angemessenes Wetter

schlechtes Wetter


Über Oman

Was kann man in Oman machen?

Strände / Baden

Natur und Landschaften

Kultur und Erbe

Sportspiele

Familienreisen

Gewerbe / Shopping

Gastronomie

Nachtleben



Sind diese Wetterinformationen für Oman zuverlässig?

Klimadaten für Oman werden jeden Tag seit Januar 2009 erhoben. Also, die Analyse dieser Wetterdaten für Oman erlauben uns den Durchschnittswert für jeden Monat in Maskat, Salala, Khasab, Masirah, Suhar, Sur, Buraini und Nizwa zu bestimmen.

Also ja: Diese Daten sind zuverlässig außer bei Fällen vorübergehender Wetterstörungen in der Region.

Einheitenangabe ändern