Iran: Wetter, Beste Reisezeit, Wohin reisen ?

Erfahren Sie den günstigsten Zeitpunkt, um Iran zu besuchen, auf Grundlage von saisonalen Durchschnittswerten an vielen Orten wie Meched (Mashhad) oder Schiras , hier.

Beste Reisezeit für Mittlerer Osten?

Wann ist die beste Reisezeit für Iran?

In dem thermische Aspekt ist der Iran das ganze Jahr über für Touristen bereit. Durch die großen klimatische Unterschiede, ist jede Jahreszeit günstig, um das Land in einer bestimmte Region zu entdecken.

Aber wenn Sie Lust haben das ganze Land zu entdecken, müssen die Momente in bestimmte Abstände aufgeteilt werden.

Erst die Periode von April bis Juni, welche wunderbar ist, um die angenehme Hitze und die schönen Tage zu genießen.

Wenn nicht, können Sie auch in der Zeit zwischen dem September und Oktober verreisen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie eine Vorliebe für Teheran und Umgebung haben oder noch Täbris, ist die Zeit zwischen April und Oktober perfekt.

Die Badeorte, welche an dem persischen Golf grenzen sind während der Zeit zwischen November und April einladend. Die Hitze ist folglich weniger tropisch, verglichen zu den in der Hochsaison.

Bevor Sie die Koffer packen, sollten Sie wissen, dass während dem Monat Ramadan, die meisten Läden und Restaurant zu bleiben.

Also, wann ist die beste Reisezeit für Iran? Hier gibt es mehr Informationen, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen:

  • Im April ist das Wetter überall in Iran zumindest in Ordnung
  • Die günstigsten Monate um Teheran zu besuchen sind April, Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober
  • Im Durchschnitt sind die wärmsten Monate in Teheran Juni, Juli und August, und der kälteste Monat ist Januar
  • Die Städte mit dem bestem Klima sind Schiras, Isfahan, Kachan, Yazd, Gorgan, Jahrom, Rafsanjan, Shahreza und Zahedan mit gutem Wetter bei wenigsten 9 Monaten im Jahr
  • Die besten Monate um in Bandar Abbas Schwimmen zu gehen sind Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November

Um alle Informationen für einen bestimmten Monat über das Klima und das Wetter von Stadt zu Stadt in Iran zu erfahren, wählen Sie die entsprechende untere Zeile:

Monat Unsere Meinung Details anzeigen
sehr schlecht bis ideal* Iran im Januar
sehr schlecht bis ideal* Iran im Februar
sehr schlecht bis ideal* Iran im März
genau bis ideal* Iran im April
schlecht bis ideal* Iran im Mai
sehr schlecht bis ideal* Iran im Juni
sehr schlecht bis ideal* Iran im Juli
sehr schlecht bis ideal* Iran im August
sehr schlecht bis ideal* Iran im September
schlecht bis ideal* Iran im Oktober
sehr schlecht bis ideal* Iran im November
sehr schlecht bis ideal* Iran im Dezember

Wann den Städten nach Iran besuchen

Teheran

Beste Reisezeit für Teheran

Die beste Reisezeit für Teheran sind die Monate April, Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober.

Schiras

Beste Reisezeit für Schiras

Die beste Reisezeit für Schiras sind die Monate März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November.

Bandar Abbas

Beste Reisezeit für Bandar Abbas

Die beste Reisezeit für Bandar Abbas sind die Monate Januar, Februar, März, April, Oktober, November und Dezember.

Isfahan

Beste Reisezeit für Isfahan

Die beste Reisezeit für Isfahan sind die Monate März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November.

Kachan

Beste Reisezeit für Kachan

Die beste Reisezeit für Kachan sind die Monate März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November.



Klima und Wetter in Iran

Der Iran ist ein Land im Mittleren Osten eingegrenzt von Aserbaidschan, dem Kaspischen Meer im Norden, Turkmenistan, Afghanistan und Pakistan im Osten, dem persischen Golf im Süden, dem Irak und der Türkei im Westen. Er besitzt auch eine Küstengrenze mit den Arabischen Emiraten, Bandar Abbas, nicht weit von Dubai.

Das Klima im Iran unterscheidet sich zwischen dem an der Nordküste und dem Süden und Zentrum. Das Wetter ist also anders, wenn Sie sich in Teheran, Isfahan oder Schiras befinden. Die thermische Breite ist im ganzen Land ziemlich ausschlaggebend.

Iran : Holy Shrine of Abdulazim

An der Nordküste von Täbris in Maschhad ist das Klima mit vier Jahreszeiten temperiert. Der Winter ist frisch mit niedrigen Temperaturen und moderatem Niederschlag. Der Frühling bringt die Milde und dann die Hitze im Mai, der Niederschlag ist in dieser Zeit niedrig. Der Sommer an der Nordküste ist heiß, sehr heiß und der Niederschlag ist niedrig. Der Herbst erfrischt die Atmosphäre mit niedrigen und milden, eher warmen, Temperaturen bis in den Oktober. Der Niederschlag ist in der Zeit moderat.

Das Wetter im Iran ist im Zentrum anders als im Süden des Landes. Das Klima ist dort arid mit einer heißen und einer milden Zeit. Der Regen ist überall niedrig.

Die heiße Saison spielt sich von Mai bis September ab. Die Temperaturen steigen extrem und der Niederschlag ist sehr niedrig, fast inexistent. Die milde Saison, von Oktober bis April ist angenehmer. Folglich sind die Temperaturen warm, aber erträglich und der Niederschlag niedrig.


Temperaturen und Niederschlag in Iran

Bei diesen 3 Grafiken, zeigen wir Ihnen die Temperaturen in Iran und den Niederschlag in jedem Monat der Städte Teheran, Schiras, Bandar Abbas, Isfahan und Kachan, und die Meerestemperatur für jeden Monat für die Städte an der Küste..


Landkarte von Iran

Klicken Sie auf den Städten, um Informationen zu dem Wetter zu erhalten.

Städte in Iran

Über Iran

Was kann man in Iran machen?

Strände / Baden

Natur und Landschaften

Kultur und Erbe

Sportspiele

Familienreisen

Gewerbe / Shopping

Gastronomie

Nachtleben


Sind diese Wetterinformationen für Iran zuverlässig?

Klimadaten für Iran werden jeden Tag seit Januar 2009 erhoben. Also, die Analyse dieser Wetterdaten für Iran erlauben uns den Durchschnittswert für jeden Monat in Teheran, Schiras, Bandar Abbas, Isfahan, Kachan, Kisch, Meched (Mashhad), Qeschm, und 27 andere Städte zu bestimmen.

Also ja: Diese Daten sind zuverlässig außer bei Fällen vorübergehender Wetterstörungen in der Region.

Einheitenangabe ändern: