Wann ist die beste Reisezeit für Santo Domingo?

Wann ist die beste Reisezeit für Santo Domingo? Hier sind einige Informationen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen:

  • Das Wetter ist in Santo Domingo ganzjährig gut
  • Im Durchschnitt sind die wärmsten Monate Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember
  • Im Mai, Juli und August gibt es am meisten Regen
  • Die Meerestemperatur ist geeignet um das ganze Jahr über schwimmen zu gehen

Für vollständige Informationen über das Klima und Wetter in Santo Domingo für einen bestimmten Monat, klicken Sie auf die folgende Zeile:

Januar 72°F/85°F
30%
1.5in
Februar 74°F/85°F
29%
1.5in
März 76°F/86°F
35%
1.7in
April 77°F/88°F
47%
3in
Mai 79°F/88°F
57%
7.5in
Juni 81°F/90°F
47%
5.7in
Juli 81°F/90°F
57%
7in
August 81°F/90°F
55%
6.7in
September 79°F/90°F
51%
4.3in
Oktober 79°F/90°F
48%
3.7in
November 77°F/88°F
43%
3.9in
Dezember 74°F/86°F
23%
1.4in

Wetter und Klima in Santo Domingo

Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, südlich der Insel Hispaniola gelegen und mit Haiti geteilt, genießt ein tropisches Klima, in dem Hitze und Feuchtigkeit ständig vorhanden sind. Das ganze Jahr über herrscht eine Hitze, die von angenehm heiß bis sehr heiß reicht. Die Intensität und Häufigkeit der Niederschläge können während der Trockenzeit moderat oder während der Regenzeit sehr intensiv sein. Um das Beste aus Ihrem Aufenthalt in Santo Domingo herauszuholen, müssen Sie Ihren Urlaub in der Trockenzeit verbringen, die die beste Zeit ist, um die Strände zu besuchen und zu schwimmen.

Trockenzeit in Santo Domingo

Von November bis April ist das Wetter in Santo Domingo ideal für Touristenbesuche am Rande sonniger Ferien. In der Tat ist die Wärme in dieser Zeit sehr angenehm. Temperaturen zwischen 22°C und 30°C laden zum Entspannen an den Stränden und zum Abkühlen im temperaturgeeigneten Meerwasser ein. Im ganzen Land, ob in Punta Cana oder La Romana, gibt es weiterhin Niederschläge, da das Klima von Santo Domingo mit Feuchtigkeit behaftet ist. Während der Trockenzeit sind sie jedoch weniger intensiv und lösen sich schnell auf, so dass die Sonne den Rest der Zeit die Tage verschönern kann.

Regenzeit in Santo Domingo

Wie die meisten karibischen Inseln, wie Kuba, beginnt die Regenzeit im Mai und dauert bis Oktober. Während die Regenfälle im Süden der Insel sehr intensiv sind und sintflutartig werden können, sind sie in Städten wie Puerto Plata oder Las Terranas moderater. Es ist nicht ungewöhnlich, dass im Zeitraum von Juni bis September Hurrikane auftreten. Daher ist immer Vorsicht geboten für Menschen, die sich gerne abseits der ausgetretenen Pfade bewegen und die Stadt Santo Domingo außerhalb der Saison besuchen möchten. Es muss anerkannt werden, dass Touristenattraktionen wie Bayahibe das ganze Jahr über zugänglich bleiben.

Santo Domingo : Dominican-Republic - Santo Domingo: Catedral de Santa Maria la Menor



Diagramme: Temperatur und Niederschlag in Santo Domingo

In den folgenden Grafiken können Sie die folgenden saisonalen Durchschnittswerte für die Stadt Santo Domingo ansehen: die minimale und maximale Außentemperatur, das Niederschlagsrisiko und die monatliche Niederschlagsmenge, die durchschnittliche tägliche Sonnenscheindauer und die relative Luftfeuchtigkeit für jeden Monat des Jahres.

Außentemperatur

Niederschlagsrate

Tägliche Sonnenstunden

Meerestemperatur

Feuchtigkeit



Landkarte von Dominikanische Republik

Santo Domingo taucht auf der Landkarte unten mit blauem Icon auf. Die anderen Städte oder Orte des Dominikanische Republik tauchen auf der Landkarte mit einem schwarzen Icon auf. Klicken Sie darauf für weitere Informationen über das Klima

Chargement en cours
Erklärung: Santo Domingo andere Orte

Für Sie empfohlen:

Wichtigste Städte in der Dominikanischen Republik

Sie vollständiges Städteverzeichnis

Einheitenangabe ändern