Wann ist die beste Reisezeit für Santo Domingo?

Die beste Zeit, um Santo Domingo zu besuchen, abhängig von den Wetterbedingungen, erstreckt sich von November bis April während der Trockenzeit. In diesen Monaten herrschen ideale Wetterbedingungen mit milden Temperaturen und wenig Niederschlägen, was die Erkundung dieser wunderschönen karibischen Stadt besonders angenehm macht.

Wenn Sie Menschenmassen vermeiden möchten, kann es sinnvoll sein, Ihre Reise außerhalb der Hochsaison zu planen, die im August, November und Dezember ihren Höhepunkt erreicht. Obwohl das Wetter außerhalb dieser Zeiträume etwas weniger angenehm ist, bleibt Santo Domingo das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel.

Ende Juli bis Anfang August wird das Merengue and Caribbean Rhythms Festival in Santo Domingo Ihr Herz erwärmen, auch wenn es einer der regenreichsten Monate ist, da dieses Fest Tanz und Handwerk sowie Rumverkostungen und Konzerte feiert.

Für Badeliebhaber ist Santo Domingo ein Traumziel. Das Wasser ist angenehm warm, mit Temperaturen zwischen 26 und 31°C (88°F) das ganze Jahr über. Mehrere ausgestattete Strände (Boca Chica, Playa de Guibia...) werden Jung und Alt begeistern.

Ein Aufenthalt in den weniger günstigen Monaten von Mai bis Oktober ist nicht unbedingt eine schlechte Idee. Auch wenn es in diesen Monaten regnet, sind die Schauer in der Regel kurz und beeinträchtigen die touristischen Aktivitäten nicht wesentlich. Darüber hinaus bietet diese Zeit des Jahres einen nicht zu unterschätzenden Vorteil: weniger touristische Besucher, für ein authentischeres und ruhigeres Erlebnis.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie unabhängig von der gewählten Reisezeit nach Santo Domingo ein angenehmes Wetter, warmes Meerwasser und eine Stadt voller kultureller und natürlicher Attraktionen genießen können.

Wann ist also die beste Reisezeit für Santo Domingo? Hier sind einige Informationen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen:

  • Das Wetter ist in Santo Domingo ganzjährig gut
  • Im Durchschnitt ist es das ganze Jahr über warm
  • Im Mai, Juli und August gibt es am meisten Regen
  • Die Meerestemperatur ist geeignet um das ganze Jahr über schwimmen zu gehen



Jahreswetter in Santo Domingo

Infografik über die besten Zeiten, um nach Santo Domingo zu reisen
Infografik über die besten Zeiten, um nach Santo Domingo zu reisen ©wohin-und-wann.de

Wetterdetails in Santo Domingo Monat für Monat

Um alle Informationen zum Klima und Wetter in Santo Domingo für einen bestimmten Monat zu erhalten, klicken Sie auf den entsprechenden Link unten:

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember



Wetter und Klima in Santo Domingo

Santo Domingo, die Hauptstadt der Dominikanischen Republik, ist ein beliebtes Reiseziel für viele Reisende. Es ist eine Stadt mit einem tropischen Klima, genauer gesagt einem tropischen Savannenklima mit trockenem Winter gemäß der Köppen-Geiger-Klassifikation. Dies bedeutet, dass die Stadt deutlich unterschiedliche Jahreszeiten erlebt, mit einer Regenzeit und einer Trockenzeit. In Bezug auf die Intensität und Häufigkeit von Regenfällen können diese während der Trockenzeit moderat oder während der Regenzeit sehr stark sein. Daher ist es ratsam, den Aufenthalt in Santo Domingo mit der Trockenzeit zu planen, da dies die beste Zeit ist, um die Strände zu besuchen und zu baden.

Trockenzeit in Santo Domingo (November bis April)

Die Trockenzeit in Santo Domingo erstreckt sich von November bis April. Während dieser Zeit ist das Klima ideal für Touristen. Die Temperaturen sind in der Regel mild und liegen zwischen 22°C (72°F) und 30°C (86°F) . Ähnlich wie in Punta Cana sind Niederschläge selten (aber möglich!), was diese Zeit ideal macht, um die Stadt zu erkunden und ihre zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu genießen. Die Tage sind hauptsächlich sonnig, mit gelegentlichen Wolken und seltenen Regenschauern.

Regenzeit in Santo Domingo (Mai bis Oktober)

Die Regenzeit in Santo Domingo beginnt im Mai und endet im Oktober. Dennoch ist das Klima auch während dieser Zeit günstig für Besucher. Die Temperaturen sind etwas höher und liegen zwischen 26°C (79°F) und 32°C (90°F) . Niederschläge sind häufiger, aber in der Regel von kurzer Dauer und beeinträchtigen nicht die touristischen Aktivitäten. Der Himmel wechselt zwischen sonnigen Perioden, einigen Auflockerungen und Regenschauern.

Übergang zwischen den Jahreszeiten in Santo Domingo

Der Übergang zwischen Trockenzeit und Regenzeit, und umgekehrt, verläuft in Santo Domingo in der Regel allmählich. Die Monate November und April sind Übergangsmonate, in denen das Wetter eine Mischung aus beiden Jahreszeiten sein kann. Es bleibt jedoch in der Regel angenehm und geeignet für Aktivitäten im Freien.

Zusammenfassend ist Santo Domingo dank seines tropischen Klimas ein ganzjährig besuchbares Reiseziel. Wenn Sie jedoch trockene und sonnige Bedingungen bevorzugen, ist die Trockenzeit von November bis April die beste Zeit für einen Besuch in Santo Domingo. Wenn Sie keine Angst vor einigen Regenschauern haben und höhere Temperaturen bevorzugen, wird Ihnen die Regenzeit von Mai bis Oktober eher zusagen. Unabhängig von der gewählten Jahreszeit werden Sie die Schönheit und kulturelle Vielfalt von Santo Domingo genießen können.

Santo Domingo : Saint-Domingue




Diagramme: Temperatur und Niederschlag in Santo Domingo

In den folgenden Grafiken können Sie die folgenden saisonalen Durchschnittswerte für die Stadt Santo Domingo ansehen: die minimale und maximale Außentemperatur, das Niederschlagsrisiko und die monatliche Niederschlagsmenge, die durchschnittliche tägliche Sonnenscheindauer und die relative Luftfeuchtigkeit für jeden Monat des Jahres.

Außentemperatur

Niederschlagsrate

Tägliche Sonnenstunden

Meerestemperatur

Feuchtigkeit


Besucheraufkommen und Reisesaisons in Santo Domingo

Finden Sie mit unseren Daten und Grafiken heraus, wann die touristische Hochsaison (und damit der Zeitraum mit dem höchsten Touristenaufkommen) bzw. Nebensaison in Santo Domingo beginnt.

Reisesaisons in Santo Domingo

  • Besucherärmste Nebensaison in Santo Domingo
    Die Monate, in denen die Touristenzahlen am niedrigsten sind, umfassen: April, Mai, Juni und September.
  • Nebensaison in Santo Domingo
    Die Monate, in denen das Besucheraufkommen gering ist, umfassen: Januar, Februar, März, Juli und Oktober.
  • Hochsaison in Santo Domingo
    Die Besucherzahlen in Santo Domingo sind hoch im: August und November.
  • Besucherstärkste Hochsaison in Santo Domingo
    Das Touristenaufkommen in Santo Domingo erreicht seinen Höhepunkt im: Dezember.

Grafik: Besucherindex von Santo Domingo pro Monat



Beste Reisezeit für niedrige Preise in Santo Domingo

Durchschnittliche Hotelpreise in Santo Domingo pro Monat

Global gesehen ist der Monat mit dem niedrigsten Preis für ein Hotelzimmer in Santo Domingo der März. Dies ist also ein guter Reisezeitraum, um Geld zu sparen! Umgekehrt ist der November statistisch gesehen der teuerste Monat des Jahres in der Hotellerie.

Ein Hotelzimmer zum günstigsten Preis buchen

Durchschnittlicher Preis für Flüge für Santo Domingo

Der Preis für einen Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Santo Domingo ist bei einer Abreise im März im Durchschnitt günstiger (etwa 676 €). Dies ist der beste Zeitraum für Reisende mit kleinem Budget. Wenn Sie jedoch im August fliegen, zahlen Sie für Ihr Flugticket für Santo Domingo 416 € mehr.

Einen Flug zum günstigsten Preis suchen Flugpreise nach Santo Domingo

Durchschnittlicher Mietwagenpreis in Santo Domingo

Die Anmietung eines Autos in Santo Domingo kostet durchschnittlich 57 € pro Tag. Dieser Preis variiert je nach Monat um 14 €. So kostet ein Mietwagen im Oktober durchschnittlich 50 € pro 24 Stunden – der beste Zeitraum, um Geld zu sparen! Im April hingegen liegt der Durchschnittspreis bei 64 €.

Ein Auto zum günstigsten Preis mieten


Andere Städte und Orte in der Nähe von Santo Domingo

Beste Reisezeit für Dominikanische Republik

Chargement en cours
Erklärung: Santo Domingo andere Orte

Einheitenangabe ändern