Schottland: Wetter, Beste Reisezeit, Wohin reisen ?

Entdecken Sie die perfekte Zeit, um Schottland zu besuchen, auf Grundlage von durchschnittlichen Klimawerten an vielen Orten wie Oban oder Inverness , auf dieser Seite.

Beste Reisezeit für Europa?

Wann ist die beste Reisezeit für Schottland?

Der beste Zeitpunkt, um nach Schottland zu reisen, ist während den heißesten Monaten des Jahres, welche sich von Juli bis September ausstrecken. Da der Sommer mit der touristischen Hochsaison verbunden ist, sollte man sich auf einen großen Menschenandrang und hohe Preise vorbereiten.

Wenn Sie sich wünschen entfernt von den Menschenmassen das Land zu entdecken, sollten Sie wissen, dass die Zwischensaison, welche der Hochsaison folgt auch interessant ist, besonders die Preise. Ein anderer Grund ist die Vielfalt der Pflanzen, welche besonders in der Zeit besonders ausgeprägt ist. Hinzu kommt, dass es in der Zeit schön sonnig ist und Tage sehr lang sind.

Die Zeit welche sich über den Oktober bis April streckt findet großen Anklang bei den Reisenden. Wenn Sie sich wünschen im Winter zu verreisen, sollte Ihnen bewusst sein, dass die gut besuchten Skistationen eine schöne Zeit bescheren. Für die, die sich aussuchen im Winter zu verreisen, sollten im Voraus deren Urlaub planen und reservieren.

Also, wann ist die beste Reisezeit für Schottland? Hier gibt es mehr Informationen, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen:

  • Die günstigsten Monate um Edinburgh zu besuchen sind Mai, Juni, Juli, August und September
  • Im Durchschnitt sind die wärmsten Monate in Edinburgh Juni, Juli und August, und die kältesten Monate sind Januar und Februar
  • Die regnerischsten Monate in dieser Stadt sind Juli und August

Um alle Informationen für einen bestimmten Monat über das Klima und das Wetter von Stadt zu Stadt in Schottland zu erfahren, wählen Sie die entsprechende untere Zeile:

Monat Unsere Meinung Details anzeigen
sehr schlecht bis schlecht* Schottland im Januar
sehr schlecht Schottland im Februar
sehr schlecht bis schlecht* Schottland im März
sehr schlecht bis schlecht* Schottland im April
schlecht bis genau* Schottland im Mai
schlecht bis genau* Schottland im Juni
schlecht bis genau* Schottland im Juli
schlecht bis genau* Schottland im August
schlecht bis genau* Schottland im September
schlecht bis genau* Schottland im Oktober
sehr schlecht bis schlecht* Schottland im November
sehr schlecht bis schlecht* Schottland im Dezember

Wann den Städten nach Schottland besuchen

Edinburgh

Beste Reisezeit für Edinburgh

Die beste Reisezeit für Edinburgh sind die Monate Mai, Juni, Juli, August und September.

Glasgow

Beste Reisezeit für Glasgow

Die beste Reisezeit für Glasgow sind die Monate Mai, Juni, Juli, August und September.

Aberdeen

Beste Reisezeit für Aberdeen

Die beste Reisezeit für Aberdeen sind die Monate Juni, Juli, August und September.

Dundee

Beste Reisezeit für Dundee

Die beste Reisezeit für Dundee sind die Monate Mai, Juni, Juli, August und September.

Inverness

Beste Reisezeit für Inverness

Die beste Reisezeit für Inverness sind die Monate Mai, Juni, Juli, August und September.


Klima und Wetter in Schottland

Wie seine Nachbarländer Irland oder Wales, Schottland ist bekannt für seine Feuchtigkeit und seinem annähernd schönem Wetter. Das Klima Schottlands, wie auch die Temperaturen, ist selten brennend heiß, und es ist schwierig den Regen zu verpassen. Jedoch ist dort keine Sintflut. Man profitiert eher von dem leichten Nieselregen, welcher das ganze Jahr präsent ist. Das Wetter ist jedoch moderat, und man zählt durch die geringe Breite des Landes, wenige klimatische Variationen.

Schottland : Ecosse 2013 199

Das Klima im Westen Schottlands

In den Highlands im Westen ist das Klima natürlich feuchter und windiger als im Rest des Landes. Das scheußliche Wetter lässt sich auf die Berge schließen, aber auch die dominanten Winde, welches von rechts durch den Atlantischen Ozean kommen. Jedoch dank des regelmäßigen Niederschlags profitiert dieser Teil Schottlands eine Landschaft von außergewöhnlicher Natur.

Das Klima im Osten Schottlands

Im Osten Schottlands und besonders bei Edinburgh oder auch Glasgow können die Vorurteile über den Regen vergessen werden. Folglich kennt dieser Teil des Landes weniger Niederschlag als Barcelona oder sogar Rabat. Hier sind die Tage im Winter kurz, jedoch im Sommer umso länger.

Das Klima auf den Inseln Shetland

Gelegen im hohen Norden Schottlands, die Inseln Shetland kennen im Sommer keine Dunkelheit. Übrigens eine Frage des Klimas, aber der Architektur und Landschaft, welche an Skandinavien und der Großbritanniens erinnert. Die Polarlichter sind in dem Teil Schottlands auch nicht selten.Das Klima ist eher mild. Die Winter sind kalt und eisig, aber sie Sommer sind eher frisch. Der Nebel ist regelmäßig auf den Inseln, aber nicht oft, nur im Winter.


Temperaturen und Niederschlag in Schottland

Bei diesen 3 Grafiken, zeigen wir Ihnen die Temperaturen in Schottland und den Niederschlag in jedem Monat der Städte Edinburgh, Glasgow, Aberdeen, Dundee und Inverness, und die Meerestemperatur für jeden Monat für die Städte an der Küste..


Landkarte von Schottland

Klicken Sie auf den Städten, um Informationen zu dem Wetter zu erhalten.

Städte in Schottland

Über Schottland

Was kann man in Schottland machen?

Strände / Baden

Natur und Landschaften

Kultur und Erbe

Sportspiele

Familienreisen

Gewerbe / Shopping

Gastronomie

Nachtleben


Sind diese Wetterinformationen für Schottland zuverlässig?

Klimadaten für Schottland werden jeden Tag seit Januar 2009 erhoben. Also, die Analyse dieser Wetterdaten für Schottland erlauben uns den Durchschnittswert für jeden Monat in Edinburgh, Glasgow, Aberdeen, Dundee, Inverness, Loch Ness, Oban, Perth, und 76 andere Städte zu bestimmen.

Also ja: Diese Daten sind zuverlässig außer bei Fällen vorübergehender Wetterstörungen in der Region.

Einheitenangabe ändern: