Wann ist die beste Reisezeit für Melbourne?

Wann ist die beste Reisezeit für Melbourne? Hier sind einige Informationen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen:

  • Die besten Monate für gutes Wetter in Melbourne sind Januar, Februar, März, April, Oktober, November und Dezember
  • Im Durchschnitt sind die wärmsten Monate Januar, Februar, März und Dezember
  • Die kühlsten Monate sind Juni, Juli und August
  • Im Februar, Mai, Juni, August, September, Oktober, November und Dezember gibt es am meisten Regen
  • Die geeignetesten Monate zum Schwimmen sind Januar, Februar, März, April, Mai und Dezember

Für vollständige Informationen über das Klima und Wetter in Melbourne für einen bestimmten Monat, klicken Sie auf die folgende Zeile:

Januar 67°F/81°F
21%
1.7in
Februar 67°F/81°F
22%
2.5in
März 65°F/76°F
24%
2in
April 61°F/70°F
26%
1.9in
Mai 58°F/63°F
37%
2.4in
Juni 52°F/58°F
35%
2.4in
Juli 50°F/58°F
36%
2.2in
August 52°F/58°F
42%
2.8in
September 54°F/63°F
39%
2.8in
Oktober 56°F/68°F
33%
2.3in
November 61°F/74°F
32%
2.5in
Dezember 65°F/77°F
31%
2.5in

Wetter und Klima in Melbourne

Die in der Port Phillip Bay gelegene Stadt Melbourne genießt ein ozeanisches Klima, in dem das ganze Jahr über angenehme Wärme herrscht, die dauerhaft neben den Regenfällen herrscht. Wie Sydney, eine Stadt, die für ihre hohe Klimaschwankungen am selben Tag bekannt ist, verändert sich auch das Klima von Melbourne stark. So ist es im Laufe der Jahreszeiten möglich, die Sonne, die Hitze und ein paar Regenfälle zu genießen. Und auch wenn die vier Jahreszeiten das ganze Jahr über aufeinander folgen, stimmen ihre Daten nicht mit denen in Frankreich überein, denn hier sind die Jahreszeiten umgekehrt.

Frühling in Melbourne

Verglichen mit den gleichzeitig hervorragenden Wetterbedingungen in Brisbane, von September bis November, ist der Frühling in Melbourne relativ kühl. Zusätzlich zu den Regenfällen gibt es eine Morgenfrische. Glücklicherweise wird die Wärme mittags, dank des Auftauchens der schönen Sonne, angenehmer. Das Wetter in Melbourne bleibt jedoch angenehm.

Sommer in Melbourne

Wenn der Dezember hier ist, genießen die meisten australischen Gemeinden herrlichen Sonnenschein, ob in Perth oder Alice Springs, wo das Wetter einfach ideal ist. Aber aufgrund des Einflusses der Bucht und ihrer geografischen Beschaffenheit erlebte Melbourne einige Regenfälle. Nur im Januar können Sie ein ideales Klima genießen.

Herbst in Melbourne

Von März bis Mai ist es nicht verwunderlich, eine gewisse Frische zu spüren, besonders in der Nacht und in den frühen Morgenstunden. Diese Periode, die dem Fall entspricht, ist durch fallende Temperaturen gekennzeichnet. Das Wetter bereitet sich auf den kommenden südlichen Winter vor.

Winter in Melbourne

Von Juni bis August stürzt das gesamte australische Territorium in den südlichen Winter. Aber wenn die Wetterbedingungen nicht so rau sind wie in Neuseeland oder Tasmanien gleichzeitig, wird dennoch bequeme Kleidung empfohlen.

Melbourne : so melbourne



Diagramme: Temperatur und Niederschlag in Melbourne

In den folgenden Grafiken können Sie die folgenden saisonalen Durchschnittswerte für die Stadt Melbourne ansehen: die minimale und maximale Außentemperatur, das Niederschlagsrisiko und die monatliche Niederschlagsmenge, die durchschnittliche tägliche Sonnenscheindauer und die relative Luftfeuchtigkeit für jeden Monat des Jahres.

Außentemperatur

Niederschlagsrate

Tägliche Sonnenstunden

Meerestemperatur

Feuchtigkeit



Landkarte von Australien

Melbourne taucht auf der Landkarte unten mit blauem Icon auf. Die anderen Städte oder Orte des Australien tauchen auf der Landkarte mit einem schwarzen Icon auf. Klicken Sie darauf für weitere Informationen über das Klima

Chargement en cours
Erklärung: Melbourne andere Orte

Für Sie empfohlen:

Wichtigste Städte in Australien

Sie vollständiges Städteverzeichnis

Einheitenangabe ändern