Wann ist die beste Reisezeit für Marokko?

Wann ist die beste Reisezeit für Marokko? Hier gibt es einige Informationen, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen:

  • In Marokko ist das Wetter im April, Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober überall gut
  • Das Wetter ist in Rabat das ganze Jahr über gut
  • Im Durchschnitt sind die wärmsten Monate in Rabat Juli, August und September, und die kältesten Monate sind Januar und Februar
  • Die regnerischsten Monate in dieser Stadt sind Januar und November
  • Die Städte mit dem bestem Klima sind Marrakesch, Agadir, Casablanca, Dakhla, El Jadida, Essaouira, Nador, Rabat, Saidia und Tanger mit gutem Wetter bei wenigsten 11 Monaten im Jahr
  • Die Meerestemperatur ist in Agadir das ganze Jahr über günstig zum Schwimmen


Jahreswetter in Marokko

Um alle Informationen für einen bestimmten Monat über das Klima und das Wetter von Stadt zu Stadt in Marokko zu erfahren, wählen Sie die entsprechende untere Zeile:

Januar 34°F bis 85°F
0 bis 8 Tage*
Februar 34°F bis 88°F
0 bis 7 Tage*
März 38°F bis 95°F
0 bis 9 Tage*
April 43°F bis 101°F
0 bis 6 Tage*
Mai 52°F bis 106°F
0 bis 6 Tage*
Juni 61°F bis 108°F
0 bis 3 Tage*
Juli 67°F bis 110°F
0 bis 1 Tage*
August 67°F bis 108°F
0 bis 5 Tage*
September 59°F bis 106°F
0 bis 4 Tage*
Oktober 52°F bis 103°F
0 bis 5 Tage*
November 43°F bis 92°F
0 bis 8 Tage*
Dezember 38°F bis 86°F
0 bis 6 Tage*
* Das Wetter ist quer durch das Land unteschiedlich

Beste Reisezeit für Städte in Marokko

Chargement en cours
Marrakesch

Marrakesch

Die beste Reisezeit für Marrakesch sind die Monate Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.

Agadir

Agadir

Die beste Reisezeit für Agadir sind die Monate Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.

Casablanca

Casablanca

Die beste Reisezeit für Casablanca sind die Monate Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.

Siehe die vollständige Liste der Städte



Klima und Wetter in Marokko

Auf dem afrikanischen Kontinent zwischen Algerien und Mauretanien, nicht weit von den Küsten Spaniens, liegt Marokko, ein Land, in dem das Wetter aufgrund seiner langen Ausbreitung stark unterschiedlich ist. Und auch wenn Sie ganzjährig von einem relativ milden Klima profitieren, gibt es regional große Ausschläge auf dem Thermometer. Das Land verfügt über mehrere Bergketten, darunter den Jbel Toubkal, den höchsten Berg Nordafrikas. Dort sind die Nächte kalt, und es kann zu Schneefällen kommen, die eine Höhe von einem Meter erreichen können.

Marokko: La mosquée Hassan II à Casablanca

Das Klima an der Atlantikküste Marokkos

Marokko besitzt einen sehr langen Küstenstreifen zum Atlantik, was zahlreiche Strände mit sich bringt, die einer wie der andere einen angenehmen Aufenthalt verheißen. Das Klima Marokkos entfaltet sich zur Gänze in diesem Landstrich, angenehm ausgeglichen. Die Winter sind hier mild, und die Sommer besonders heiß und schön. Allerdings muss man aufpassen, was den Wind angeht, denn aufgrund der Lage am Atlantik gibt es zahlreiche starke Winde, die Passatwinde, und das Wasser ist kalt. Nichts für Kälteempfindliche! Jedoch gibt es insbesondere bei Agadir zwischen Mai und August eine Periode wichtiger Sonneneinstrahlung mit acht Stunden Sonne pro Tag. Ein dichter Nebel hüllt in dieser Zeit die Atlantikküste ein, insbesondere morgens und grundsätzlich zu Beginn des Nachmittags am Horizont. Die Regenzeit dauert von November bis März.

Klima an der Nordküste Marokkos

Die Nordküste Marokkos liegt am Mittelmeer wie die algerischen Nachbarn Oran und Algier profitiert sie also vom milden Mittelmeerklima, wie auch das bergige Hinterland, das Rif. Im Nordwesten wie in Tanger gibt es im Winter wenig Regen, für den Rest der marokkanischen Küste gilt dies jedoch nicht.

Klima im Landesinneren

Das Landesinnere profitiert von einem kontinentalen Klima. Es ist heißer und trockener als an der Atlantikküste. Die Temperaturen sind angenehm, insbesondere in den Städten wie Marrakesch, das im Winter häufiger mehr als 20°C aufweist.

Klima im Süden des Landes

Hier ist das Klima von Marokko am heißesten und am trockensten. Schließlich befindet sich hier ein Teil der westlichen Sahara, die ein Klima aufweist, das jenem in Algerien ähnelt. Die Temperaturen im Sommer sind besonders hoch, was die Tage bisweilen schwer erträglich macht. Eine Besonderheit ist, dass sich die Sahara in Marokko bis an die Küste zieht. Somit gibt es hier aufgrund des Atlantiks moderate Temperaturen und zahlreiche Brisen vom Meer. Im Winter sind die Temperaturen hier ebenso mild wie im Inneren des Landes.


Temperaturen und Niederschlag in Marokko

Bei diesen 3 Grafiken, zeigen wir Ihnen die Temperaturen in Marokko und den Niederschlag in jedem Monat der Städte Marrakesch, Agadir, Casablanca, Dakhla und El Jadida, und die Meerestemperatur für jeden Monat für die Städte an der Küste.


Besucheraufkommen und Reisesaisons in Marokko

Finden Sie mit unseren Daten und Grafiken heraus, wann die touristische Hochsaison (und damit der Zeitraum mit dem höchsten Touristenaufkommen) bzw. Nebensaison in Marokko beginnt.

Reisesaisons in Marokko

Die Monate, in denen das Besucheraufkommen gering ist, umfassen: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, September und November. Die Besucherzahlen in Marokko sind hoch im: Juli, August, Oktober und Dezember.

  • Besucherärmste Nebensaison in Marokko: Januar, Februar, März und Juni.
  • Nebensaison in Marokko: April, Mai, September und November.
  • Hochsaison in Marokko: Juli, Oktober und Dezember.
  • Besucherstärkste Hochsaison in Marokko: August.

Grafik: Besucherindex von Marokko pro Monat


Durchschnittlicher Preis für Flüge für Marokko

Der Preis für einen Hin- und Rückflug von Berlin nach Marrakesch ist bei einer Abreise im März im Durchschnitt günstiger (etwa 96 €). Dies ist der beste Zeitraum für Reisende mit kleinem Budget. Wenn Sie jedoch im August fliegen, zahlen Sie für Ihr Flugticket für Marrakesch 136 € mehr.

Einen Flug zum günstigsten Preis suchen

Wohin in Marokko reisen?

Diese Tabelle zeigt die maximale Temperatur für jede Stadt und unsere Einschätzung für das Wetter für jeden Monat (siehe Farbtabelle unter der Tabelle).

Städte Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Marrakesch67°F70°F76°F79°F85°F92°F101°F101°F92°F86°F76°F70°F
Agadir72°F74°F76°F77°F83°F86°F94°F94°F88°F85°F77°F74°F
Casablanca67°F67°F70°F72°F77°F79°F83°F85°F83°F79°F72°F68°F
Dakhla74°F72°F72°F72°F74°F76°F77°F81°F81°F79°F76°F74°F
El Jadida65°F65°F68°F70°F74°F77°F79°F81°F79°F77°F72°F68°F
Essaouira67°F68°F70°F72°F76°F79°F83°F85°F81°F79°F74°F70°F
Fès59°F63°F67°F74°F81°F88°F97°F99°F88°F81°F68°F63°F
Nador63°F65°F67°F70°F76°F81°F86°F88°F83°F77°F70°F65°F
Ouarzazate61°F65°F70°F77°F85°F92°F99°F97°F88°F79°F68°F63°F
Rabat65°F65°F68°F70°F76°F79°F83°F85°F83°F79°F70°F67°F
Saidia61°F63°F67°F70°F76°F83°F88°F90°F83°F77°F68°F65°F
Tanger61°F61°F63°F67°F72°F77°F81°F83°F79°F76°F67°F63°F
Beni-Mellal61°F63°F67°F72°F79°F86°F95°F94°F85°F77°F67°F65°F
Bouznika65°F67°F70°F74°F79°F83°F88°F90°F85°F81°F72°F68°F
Chefchaouen59°F59°F61°F65°F70°F76°F81°F83°F77°F72°F65°F61°F
Kenitra63°F65°F68°F70°F77°F79°F85°F86°F83°F79°F70°F67°F
Khouribga63°F65°F70°F76°F83°F90°F99°F99°F88°F83°F70°F65°F
Meknès61°F65°F68°F74°F83°F90°F97°F99°F90°F83°F70°F65°F
Merzouga63°F67°F74°F83°F90°F99°F106°F103°F94°F85°F72°F63°F
Mirleft65°F67°F68°F70°F74°F76°F79°F81°F77°F77°F72°F68°F

Erklärung:

ideales Wetter

gutes Wetter

angemessenes Wetter

sehr schlechtes Wetter



Über Marokko

Was kann man in Marokko machen?

Strände / Baden

Natur und Landschaften

Kultur und Erbe

Sportspiele

Familienreisen

Gewerbe / Shopping

Gastronomie

Nachtleben



Sind diese Wetterinformationen für Marokko zuverlässig?

Klimadaten für Marokko werden jeden Tag seit Januar 2009 erhoben. Also, die Analyse dieser Wetterdaten für Marokko erlauben uns den Durchschnittswert für jeden Monat in Marrakesch, Agadir, Casablanca, Dakhla, El Jadida, Essaouira, Fès, Nador, und 80 andere Städte zu bestimmen.

Also ja: Diese Daten sind zuverlässig außer bei Fällen vorübergehender Wetterstörungen in der Region.

Einheitenangabe ändern