Wann ist die beste Reisezeit für Israel?

Obwohl eine Reise das ganze Jahr über möglich ist, ist die beste Zeit, um nach Israel und in die palästinensischen Gebiete zu reisen, der Frühling von April bis Juni sowie der Herbst von September bis November. In einigen Regionen können die Temperaturen im Sommer extrem heiß sein und im Winter kann es regnen. Die Wahl Ihrer Urlaubsdaten hängt daher hauptsächlich davon ab, was Sie vor Ort unternehmen möchten:

  • Wander- und Naturliebhaber bevorzugen den Frühling von März bis Mai und den Monat September. Dies ist die ideale Zeit, um unter guten Bedingungen zu wandern: Das Wetter ist schön und nicht zu heiß.
  • Wenn Sie kulturelle Besichtigungen machen möchten, sollten Sie die Sommermonate, insbesondere Juli und August, meiden.
  • Um Tauchen zu gehen, sei es im Roten Meer oder an der Mittelmeerküste, ist die Sicht im März, April, November und Dezember am besten. Von Mai bis Oktober ist das Wasser viel wärmer, aber etwas trüb, was perfekt sein kann, wenn Sie mit Kindern reisen.
  • Um einen sonnigen Urlaub zu verbringen und die schönen israelischen Strände zu genießen, sollten Sie von Anfang Mai bis Ende Oktober entlang des Mittelmeers und von März bis Juni sowie von September bis November in den Badeorten am Roten Meer reisen.

Wann sollten Sie nach Israel reisen, um Menschenmassen zu vermeiden? Die Hochsaison für Touristen ist im April-Mai und von Juli bis Dezember, wobei der Höhepunkt im August liegt. Dies ist auch der Monat, in dem Flugtickets am teuersten sind und Hotels, insbesondere an den Küsten, überfüllt sind. Juni ist also perfekt, um alle Vorzüge des Landes zu genießen! Von Januar bis März ist Nebensaison: Die Besucherzahlen sind gering und Sie können einen ruhigen Aufenthalt zur Erholung genießen.

Was sollte man für eine Reise nach Israel (und Palästina) einpacken? Von Mai bis November sollten Sie leichte Kleidung und natürlich Ihren Badeanzug mitnehmen! Es ist jedoch wichtig, sich für bedeckende Kleidung zu entscheiden und Shorts, Ausschnitte und kurze Röcke zu vermeiden, es sei denn, Sie verbringen Ihre Tage am Strand. In einigen heiligen Stätten müssen Sie Ihre Schuhe ausziehen, daher sollten Sie Schuhe mitnehmen, die leicht aus- und anzuziehen sind. Unabhängig von der Jahreszeit sollten Sie warme Kleidung mitnehmen: Klimatisierte Räume sind häufig und die Abende können kühl sein. Denken Sie auch daran, sich vor der Sonne mit einem Hut oder einer Mütze, Sonnenbrille und Sonnencreme zu schützen.



Wohin und wann basierend auf dem Wetter hingehen?

Karte der besten Reisezeiten nach Israel
Karte der besten Reisezeiten nach Israel ©wohin-und-wann.de

Küstenzone
Tel Aviv, Haifa, Netanja...

April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November
74°F bis 95°F°C
0 bis 5 Tage
67°F bis 85°F
Januar, Februar, März und Dezember
63°F bis 70°F°C
1 bis 9 Tage
65°F bis 70°F

Norden
Nazaret, Tiberias, Naharija...

April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November
72°F bis 97°F°C
0 bis 4 Tage
67°F bis 85°F
Januar, Februar, März und Dezember
59°F bis 72°F°C
1 bis 8 Tage
65°F bis 70°F

Osten
Jerusalem, Bet Schemesch, Modiin Ilit...

März, April, Mai, Juni, Juli, September, Oktober und November
68°F bis 97°F°C
0 bis 4 Tage
Januar, Februar, August und Dezember
61°F bis 97°F°C
0 bis 7 Tage

Palästina (Palästinensische Gebiete)
Nablus, Ramallah, Gaza...

März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November
70°F bis 99°F°C
0 bis 1 Tage
Januar, Februar und Dezember
61°F bis 70°F°C
0 bis 2 Tage

Süden
Elat, Be’er Scheva, Mitzpe Ramon...

März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober und November
70°F bis 103°F°C
0 bis 4 Tage
65°F bis 86°F
Januar, Februar und Dezember
61°F bis 74°F°C
0 bis 7 Tage
65°F bis 74°F

Um alle Informationen zum Klima und Wetter in Israel für einen bestimmten Monat zu erhalten, klicken Sie auf den entsprechenden Link unten:

Israel im Januar Israel im Februar Israel im März Israel im April Israel im Mai Israel im Juni Israel im Juli Israel im August Israel im September Israel im Oktober Israel im November Israel im Dezember


Beste Reisezeit für Städte in Israel

Siehe die vollständige Liste der Städte


Klima und Wetter in Israel

Nachbarländer Ägypten, Jordanien, Syrien und Libanon, Israel ist ein langgestrecktes Land, das etwa 470 km von Norden nach Süden und an der breitesten Stelle 135 km misst. Es hat drei Küstenlinien: das Mittelmeer im Nordwesten, das Tote Meer im Osten und einen schmalen Landstreifen entlang des Roten Meeres im äußersten Süden.

Das Klima in Israel (und Palästina) ist geprägt von unterschiedlichen Varianten je nach Region:

  • Das vorherrschende mediterrane Klima ist heiß und erstreckt sich über 77% des Landes, insbesondere in der Hauptstadt Jerusalem, im gesamten Norden und entlang der Mittelmeerküste.
  • Ein semi-arides Steppenklima, trocken und heiß, findet sich im Süden, wie zum Beispiel um Beer-Sheva.
  • Ein heißes, trockenes Wüstenklima herrscht im äußersten Süden, in der Region Eilat.

Im Allgemeinen weist das Wetter in Israel (und Palästina) eine hohe Sonnenscheindauer auf, und nur die Monate November bis April können einige regnerische Tage bringen, insbesondere entlang des Mittelmeers, im Norden und in der Mitte des Landes.

Israel: Vieille ville de Jérusalem

Klima in Israel

Im Norden und an der Küste, von Tel Aviv bis Haifa, sind die Winter sehr mild. Von Dezember bis März liegen die Temperaturen tagsüber zwischen 18 und 22°C (72°F) und nachts kaum darunter. Es können jedoch Regenschauer auftreten und je nach Jahr kann der Januar ziemlich regnerisch sein. April und November bilden die kurzen Übergangszeiten mit Durchschnittstemperaturen zwischen 25 und 27°C (81°F) . Von Mai bis Oktober ist Sommer. Das Quecksilber steigt auf 30 bis 36°C (97°F) , wobei Juli und August die heißesten Monate sind. Zu dieser Zeit regnet es praktisch nie und das Meerwasser hat 28°C (83°F) !

Im Osten Israels ist das Klima ähnlich, aber während des Sommers ist es noch heißer, mit Höchsttemperaturen um die 36°C (97°F) im Juli und August und oft nahe an 40°C (104°F) . Der Sommer beginnt etwas früher, bereits Anfang April, mit Durchschnittstemperaturen um die 28°C (83°F) tagsüber.

Im Süden Israels begünstigt das trockene Klima extreme Temperaturen im Sommer. Von Juni bis September liegen die Temperaturen im Schatten in Eilat zwischen 37 und 39°C (103°F) , während sie im Frühling und Herbst um die 30°C (86°F) liegen. Im Winter, von Dezember bis März, liegen die Temperaturen zwischen 21 und 25°C (77°F) und es können einige Regenschauer auftreten. Es ist sogar noch möglich zu baden, zum Beispiel hat das Rote Meer im Dezember 24°C (76°F) . Die Region umfasst auch bergige Gebiete, in denen das Wetter kühler ist. So beträgt die Durchschnittstemperatur in Yotvata im Januar 16°C (61°F) und in Ashdod können Sie im Juli und August mit 31°C (88°F) rechnen.

Klima in Palästina

Die Palästinensischen Gebiete sind in zwei Zonen mit unterschiedlichem Klima unterteilt:

  • Der Gazastreifen liegt an der ägyptischen Grenze und grenzt an das Mittelmeer. Sein Klima ist semiarid, trocken und heiß.
  • Das Westjordanland liegt an der Grenze zu Jordanien und grenzt an das Tote Meer. Das Klima ist dort definitiv mediterran mit heißen Sommern, abgesehen vom Jordantal, wo tropische Noten zu finden sind.

Wie in Israel sind die Winter im Allgemeinen mild, mit Temperaturen zwischen 19 und 24°C (76°F) von Dezember bis März, aber die Atmosphäre kann schnell durch den Wind abgekühlt werden, besonders wenn Sie sich in höheren Lagen befinden.

Der Sommer erstreckt sich von April bis Oktober und die Temperaturen können drückend sein, besonders in der Region Jericho, die während der gesamten Saison Höchsttemperaturen um die 37°C (99°F) verzeichnet. In Nablus ist es weniger heiß, mit Durchschnittstemperaturen, die 32°C (90°F) nicht überschreiten.


Temperaturen und Niederschlag in Israel

Bei diesen 3 Grafiken, zeigen wir Ihnen die Temperaturen in Israel und den Niederschlag in jedem Monat der Städte Jerusalem, Elat, Nazaret, Tel Aviv und Bet Schemesch, und die Meerestemperatur für jeden Monat für die Städte an der Küste.


Besucheraufkommen und Reisesaisons in Israel

Finden Sie mit unseren Daten und Grafiken heraus, wann die touristische Hochsaison (und damit der Zeitraum mit dem höchsten Touristenaufkommen) bzw. Nebensaison in Israel beginnt.

Reisesaisons in Israel

Die Monate, in denen das Besucheraufkommen gering ist, umfassen: Januar, Februar, März und Juni. Die Besucherzahlen in Israel sind hoch im: April, Mai, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.

  • Besucherärmste Nebensaison in Israel: Januar, Februar und März.
  • Nebensaison in Israel: Juni.
  • Hochsaison in Israel: April, Mai, Juli, September und November.
  • Besucherstärkste Hochsaison in Israel: August, Oktober und Dezember.

Grafik: Besucherindex von Israel pro Monat


Durchschnittlicher Preis für Flüge für Israel

Der Preis für einen Hin- und Rückflug von Wien nach Tel Aviv ist bei einer Abreise im Januar im Durchschnitt günstiger (etwa 127 €). Dies ist der beste Zeitraum für Reisende mit kleinem Budget. Wenn Sie jedoch im August fliegen, zahlen Sie für Ihr Flugticket für Tel Aviv 153 € mehr.

Einen Flug zum günstigsten Preis suchen Flugpreise nach Israel



Wohin in Israel reisen?

Diese Tabelle zeigt die maximale Temperatur für jede Stadt und unsere Einschätzung für das Wetter für jeden Monat (siehe Farbtabelle unter der Tabelle).

Städte Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Jerusalem61°F63°F68°F77°F85°F88°F92°F92°F88°F83°F74°F65°F
Elat68°F72°F77°F86°F94°F99°F103°F103°F99°F90°F79°F72°F
Nazaret65°F65°F68°F76°F83°F88°F92°F92°F90°F88°F81°F72°F
Tel Aviv65°F67°F70°F76°F81°F85°F88°F90°F88°F85°F77°F70°F
Bet Schemesch67°F70°F74°F83°F88°F94°F97°F97°F95°F88°F79°F70°F
Be’er Scheva65°F67°F72°F79°F86°F92°F94°F95°F92°F86°F76°F68°F
Gaza65°F67°F70°F74°F81°F85°F86°F88°F86°F83°F76°F68°F
Haifa63°F67°F70°F77°F86°F90°F94°F95°F92°F86°F77°F67°F
Mitzpe Ramon63°F67°F74°F83°F90°F95°F99°F97°F94°F86°F76°F67°F
Modiin Ilit67°F68°F70°F77°F85°F88°F92°F92°F90°F86°F79°F70°F
Nablus63°F67°F70°F76°F83°F86°F88°F90°F88°F85°F76°F67°F
Naharija65°F65°F68°F72°F79°F83°F86°F88°F86°F83°F76°F68°F
Netanja65°F67°F70°F76°F81°F86°F90°F90°F88°F85°F77°F68°F
Ramallah61°F65°F70°F77°F86°F90°F94°F94°F92°F85°F74°F65°F
Tiberias59°F63°F68°F77°F85°F90°F94°F95°F92°F85°F74°F65°F
Afula63°F67°F70°F77°F86°F90°F94°F95°F92°F86°F77°F67°F
Akko65°F65°F68°F72°F79°F83°F86°F88°F86°F83°F76°F68°F
Atlit63°F65°F70°F76°F83°F86°F88°F90°F88°F85°F76°F67°F
Be'er Ora65°F70°F77°F85°F94°F97°F101°F101°F95°F88°F77°F68°F
Bethlehem61°F65°F70°F77°F86°F90°F94°F94°F92°F85°F74°F65°F

Erklärung:

ideales Wetter

gutes Wetter

angemessenes Wetter


Über Israel

Was kann man in Israel machen?

Strände / Baden

Natur und Landschaften

Kultur und Erbe

Sportspiele

Familienreisen

Gewerbe / Shopping

Gastronomie

Nachtleben



Sind diese Wetterinformationen für Israel zuverlässig?

Klimadaten für Israel werden jeden Tag seit Januar 2009 erhoben. Also, die Analyse dieser Wetterdaten für Israel erlauben uns den Durchschnittswert für jeden Monat in Jerusalem, Elat, Nazaret, Tel Aviv, Bet Schemesch, Be’er Scheva, Gaza, Haifa, und 38 andere Städte zu bestimmen.

Also ja: Diese Daten sind zuverlässig außer bei Fällen vorübergehender Wetterstörungen in der Region.

Einheitenangabe ändern