Wann ist die beste Reisezeit für Französische Pyrenäen?

Abgesehen von Wintersportarten erstreckt sich die beste Reisezeit in die Pyrenäen von Anfang Mai bis Ende Oktober. In dieser Gebirgsregion, die eine natürliche Grenze zwischen Frankreich und Spanien markiert, sind zahlreiche Aktivitäten für einen Aufenthalt möglich, der Natur, Kultur und Sport aller Art verbindet.

Wann in die Pyrenäen reisen, je nach Ihren Interessen?

  • Für unvergessliche Wanderungen ist der Monat August ideal: Sie werden perfektes Wetter haben! Zu den bekanntesten zählen die Wanderung zum See von Estaens, wo Sie Murmeltiere und Gemsen sehen können, oder der berühmte GR10, der die Pyrenäen von Ost nach West durchquert.
  • Um Wintersportarten auszuüben, reisen Sie zwischen November und März in die Pyrenäen. Alpinski, Langlauf, Skiwandern, Schneeschuhwandern, Rodeln... die reichliche Schneedecke der Region wird alle Enthusiasten begeistern!
  • Um Mountainbiken zu gehen, sind die Monate von Juni bis Oktober ideal. Die Pyrénées-Orientales sind besonders für diese Aktivität geeignet, insbesondere auf den Hochebenen von Cerdagne.
  • Um Wildwassersportarten zu betreiben und die Region auf spielerische Weise zu entdecken, ist es ideal, kurz nach dem Schmelzen des Schnees im Frühling oder sogar zu Beginn des Sommers zu reisen. Rafting, Canyoning, Kanufahren... die Wahl liegt bei Ihnen!
  • Um Thermalbäder zu genießen, zum Beispiel in Bagnères-de-Bigorre, sind alle Jahreszeiten möglich und nichts ist besser, als nach einem intensiven Skitag, einer Radtour oder einer Wanderung in ein heißes Bad einzutauchen!
  • Um an einer Transhumanz teilzunehmen, reisen Sie im Frühling oder Ende September in die Pyrenäen, wenn die Herden die Hochgebirge verlassen, um ihre Herbstweiden zu erreichen.



Wohin und wann basierend auf dem Wetter hingehen?

Ariège
Foix (Ariège), Pamiers, Ax-les-Thermes...

August
67°F bis 83°F°C
3 bis 8 Tage
Mai, Juni, Juli und September
52°F bis 81°F°C
3 bis 12 Tage
April und Oktober
45°F bis 68°F°C
4 bis 10 Tage
Januar, Februar, März, November und Dezember
34°F bis 56°F°C
2 bis 8 Tage

Haute-Garonne
Saint-Bertrand-de-Comminges, Lac d’Oô, Saint-Gaudens...

Juni, Juli, August und September
61°F bis 72°F°C
5 bis 12 Tage
Januar, Februar, März, April, Mai, Oktober, November und Dezember
38°F bis 59°F°C
5 bis 12 Tage

Hautes-Pyrénées
Tarbes, Lourdes, Bagnères-de-Bigorre...

Mai, Juni, Juli, August und September
58°F bis 81°F°C
5 bis 12 Tage
Oktober
58°F bis 67°F°C
6 Tage
Januar, Februar, März, April, November und Dezember
40°F bis 61°F°C
7 bis 11 Tage

Pyrénées-Atlantiques
Pau, Orthez, Salies-de-Bearn...

Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober
59°F bis 83°F°C
5 bis 11 Tage
April und November
49°F bis 65°F°C
8 bis 11 Tage
Januar, Februar, März und Dezember
41°F bis 61°F°C
6 bis 11 Tage

Pyrénées-Orientales
Font-Romeu, Ceret, Prades...

Mai, Juni, September und Oktober
58°F bis 79°F°C
3 bis 11 Tage
April, Juli, August und November
47°F bis 85°F°C
2 bis 12 Tage
Februar, März und Dezember
40°F bis 59°F°C
2 bis 8 Tage
Januar
38°F bis 54°F°C
3 bis 7 Tage

Beste Reisezeit für Städte in den französischen Pyrenäen

Chargement en cours
Ariège Ariège Haute-Garonne Haute-Garonne Hautes-Pyrénées Hautes-Pyrénées Pyrénées-Atlantiques Pyrénées-Atlantiques Pyrénées-Orientales Pyrénées-Orientales

Siehe die vollständige Liste der Städte



Klima und Wetter in den französischen Pyrenäen

Einer der Hauptvorteile der Pyrenäen ist ihre Sonneneinstrahlung: Mit fast 2000 Sonnenstunden pro Jahr stehen die Chancen gut, dass Ihr Aufenthalt unter einem azurblauen Himmel stattfindet!

Das Klima in den Pyrenäen ist im Allgemeinen bergig, mit Variationen je nach Region:

  • Die baskischen Pyrenäen sind geprägt von einem relativ niedrigen Relief und haben ein eher ozeanisches Klima mit milden Temperaturen und zahlreichen Niederschlägen das ganze Jahr über.
  • In den zentralen Pyrenäen wird das Klima typischerweise bergig in den Hochgebirgsregionen sein, mit mediterranem Einfluss im Osten und ozeanischem Einfluss im Westen.
  • Die östlichen Pyrenäen werden von einem mediterranen Klima beeinflusst, das deutlich trockener ist als in anderen Teilen der Region.

Französische Pyrenäen: Vue sur le Pic du Midi d’Ossau dans les Pyrénées

Der Sommer in den Pyrenäen

Ab Mitte Juni steigen die Temperaturen allmählich an und erreichen in den Tälern zwischen 25 und 30°C (86°F) . In Richtung der Atlantik- und Mittelmeerküste ist das Thermometer oft höher als anderswo.

Während der Sommersaison ist das Wetter in den Pyrenäen dennoch geprägt von erheblichen Niederschlägen im Juli und heftigen Gewittern bis Ende August.

Zu beachten ist, dass auf den höchsten Gipfeln das ganze Jahr über Schnee liegt und die Temperaturen sehr niedrig sein können. Stellen Sie sicher, dass Sie die notwendige Ausrüstung mitnehmen, wenn Sie eine ausgedehnte Wanderung unternehmen.

Der Herbst in den Pyrenäen

Der Herbst in den Pyrenäen gliedert sich in zwei klimatische Perioden:

  • Von Ende September bis Ende Oktober ist es Altweibersommer: Die Temperaturen sind noch mild und Niederschläge sind eher selten.
  • Im November und Dezember erfolgt der rasche Übergang zum Winter mit stark fallenden Temperaturen und Schnee über weiten Teilen der Region.

Der Winter in den Pyrenäen

Januar und Februar sind geprägt von einem strengen Winter mit niedrigen Temperaturen, die nachts in der Regel unter Null liegen, und starken Schneefällen.

Im März ist das Klima in den Pyrenäen milder, aber der Schnee bleibt weiterhin präsent. Je nach Jahr kann der Winter sich hinziehen, zur Freude der Skifahrer, oder aber der Frühling kann langsam Einzug halten, mit schönen sonnigen und milden Tagen.

Der Frühling in den Pyrenäen

Meistens ist der April regnerisch und kühl, trotz vereinzelter Frühlingstage. Je nach Hanglage schmilzt der Schnee und im Mai löst sich die Schneedecke unterhalb von 1500 m vollständig auf, um bunten Blumenwiesen Platz zu machen!


Temperaturen und Niederschlag in den französischen Pyrenäen

Bei diesen 2 Grafiken, zeigen wir Ihnen die Temperaturen in den französischen Pyrenäen und den Niederschlag in jedem Monat der Städte Tarbes, Foix (Ariège), Lourdes, Pau und Amélie-les-Bains.


Besucheraufkommen und Reisesaisons in den französischen Pyrenäen

Finden Sie mit unseren Daten und Grafiken heraus, wann die touristische Hochsaison (und damit der Zeitraum mit dem höchsten Touristenaufkommen) bzw. Nebensaison in den französischen Pyrenäen beginnt.

Reisesaisons in den französischen Pyrenäen

Die Monate, in denen das Besucheraufkommen gering ist, umfassen: Januar, Februar, März, April, Juni, Oktober, November und Dezember. Die Besucherzahlen in den französischen Pyrenäen sind hoch im: Mai, Juli, August und September.

  • Besucherärmste Nebensaison in den französischen Pyrenäen: Januar, März, November und Dezember.
  • Nebensaison in den französischen Pyrenäen: Februar, April, Juni und Oktober.
  • Hochsaison in den französischen Pyrenäen: Mai, Juli und September.
  • Besucherstärkste Hochsaison in den französischen Pyrenäen: August.

Grafik: Besucherindex von Französische Pyrenäen pro Monat


Durchschnittlicher Preis für Flüge für Französische Pyrenäen

Der Preis für einen Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Lourdes ist bei einer Abreise im September im Durchschnitt günstiger (etwa 210 €). Dies ist der beste Zeitraum für Reisende mit kleinem Budget. Wenn Sie jedoch im Februar fliegen, zahlen Sie für Ihr Flugticket für Lourdes 154 € mehr.

Einen Flug zum günstigsten Preis suchen Flugpreise nach Französische Pyrenäen



Wohin in den französischen Pyrenäen reisen?

Diese Tabelle zeigt die maximale Temperatur für jede Stadt und unsere Einschätzung für das Wetter für jeden Monat (siehe Farbtabelle unter der Tabelle).

Städte Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Tarbes49°F50°F54°F61°F67°F74°F79°F81°F76°F67°F56°F50°F
Foix (Ariège)49°F50°F56°F61°F67°F76°F81°F83°F76°F68°F56°F50°F
Lourdes47°F49°F54°F59°F65°F72°F77°F79°F74°F67°F56°F50°F
Pau50°F52°F58°F65°F68°F77°F81°F83°F77°F70°F58°F52°F
Amélie-les-Bains54°F56°F59°F65°F70°F79°F85°F85°F77°F70°F61°F56°F
Ax-les-Thermes36°F34°F40°F45°F52°F59°F67°F67°F59°F52°F41°F40°F
Bagnères-de-Bigorre47°F49°F54°F59°F65°F72°F77°F79°F74°F67°F56°F50°F
Ceret54°F56°F59°F65°F70°F79°F85°F85°F77°F70°F61°F56°F
Font-Romeu38°F40°F45°F50°F58°F67°F72°F72°F65°F58°F47°F41°F
Gavarnie40°F40°F45°F50°F58°F65°F70°F72°F65°F58°F47°F43°F
Hautacam41°F41°F47°F52°F58°F65°F70°F72°F65°F59°F49°F45°F
Luz-Saint-Sauveur41°F41°F47°F52°F58°F65°F70°F72°F65°F59°F49°F45°F
Mirepoix49°F50°F56°F61°F67°F76°F81°F83°F76°F68°F56°F50°F
Orthez50°F52°F58°F65°F68°F77°F81°F83°F77°F70°F58°F52°F
Pamiers49°F50°F56°F61°F67°F76°F81°F83°F76°F68°F56°F50°F
Pic du Midi41°F41°F47°F52°F58°F65°F70°F72°F65°F59°F49°F45°F
Prades38°F40°F45°F50°F58°F67°F72°F72°F65°F58°F47°F41°F
Saint-Bertrand-de-Comminges41°F41°F47°F52°F58°F65°F70°F72°F65°F59°F49°F45°F
Saint-Lary-Soulan41°F41°F47°F52°F58°F65°F70°F72°F65°F59°F49°F45°F
Ille-sur-Tet54°F56°F59°F65°F70°F79°F85°F85°F77°F70°F61°F56°F

Erklärung:

ideales Wetter

gutes Wetter

angemessenes Wetter

schlechtes Wetter

sehr schlechtes Wetter


Über Französische Pyrenäen

Was kann man in den französischen Pyrenäen machen?

Strände / Baden

Natur und Landschaften

Kultur und Erbe

Sportspiele

Familienreisen

Gastronomie

Nachtleben



Sind diese Wetterinformationen für Französische Pyrenäen zuverlässig?

Klimadaten für Französische Pyrenäen werden jeden Tag seit Januar 2009 erhoben. Also, die Analyse dieser Wetterdaten für Französische Pyrenäen erlauben uns den Durchschnittswert für jeden Monat in Tarbes, Foix (Ariège), Lourdes, Pau, Amélie-les-Bains, Ax-les-Thermes, Bagnères-de-Bigorre, Ceret, und 30 andere Städte zu bestimmen.

Also ja: Diese Daten sind zuverlässig außer bei Fällen vorübergehender Wetterstörungen in der Region.

Einheitenangabe ändern