Wann ist die beste Reisezeit für Azoren?

Die beste Zeit, um auf die Azoren zu reisen, ist zweifellos die Sommerzeit, zwischen Juni und Oktober. Auch wenn dies mit der Hochsaison und entsprechend hohen Preisen zusammenfällt, ist dies die einzige Zeit, in der Sie im Allgemeinen schönes Wetter haben sollten.

Frühling und Herbst haben wechselhafteres Wetter. Die Temperaturen sind angenehm, aber Regenschauer sind ziemlich häufig. Es ist also durchaus möglich, eine Reise auf die Azoren zu diesen Zeiten in Betracht zu ziehen.

Daher ist der Winter die einzige Jahreszeit, die unbedingt vermieden werden sollte: Auch wenn die Temperaturen mild bleiben, regnet es häufig und Sie könnten mehrere Tage in Ihrem Hotelzimmer festsitzen.

Wann sollten Sie je nach Ihren Interessen auf die Azoren reisen?

  • Wenn Sie gerne auf Wanderwegen unterwegs sind, insbesondere in den Bergen der Insel Pico, bevorzugen Sie die Monate Juni bis September. Wenn Sie jedoch die Einsamkeit genießen und von erschwinglichen Preisen bei angenehmem Wetter profitieren möchten, sollten Sie Juli und August meiden.
  • Um den Strand zu genießen, erstreckt sich die ideale Zeit von Juni bis Oktober. Beachten Sie jedoch, dass das ozeanische Klima dazu führt, dass die Wassertemperatur auf den Azoren etwas später ansteigt als in anderen Teilen Europas. Das Meer wird also im September wärmer sein als im Juni.
  • Wenn Sie faulenzen und den Strand genießen möchten, bevorzugen Sie die Zeit zwischen Juni und Oktober, wenn die Temperaturen hoch und der Himmel blau sind.
  • Für Tauchaktivitäten sollten Sie zwischen Juli und Oktober auf die Azoren gehen. In diesen Sommermonaten ist die Sicht am besten.

Bevor Sie losfahren, denken Sie daran, Ihre Koffer gut vorzubereiten. Unabhängig von der Reisezeit kann das Wetter auf den Azoren unbeständig sein und es ist üblich, an einem Tag verschiedene Wetterbedingungen zu erleben: Regen, Nebel, strahlend blauer Himmel...alles ist möglich!

Hier sind die unverzichtbaren Dinge, die Sie mitnehmen sollten, um für alle Situationen gewappnet zu sein:

  • Im Sommer: Badebekleidung, leichte Kleidung sowie einen Pullover und lange Hosen für den Abend. Es ist auch ratsam, eine leichte Regenjacke mitzunehmen.
  • Im Winter und in den Übergangszeiten: Denken Sie an die Zwiebeltechnik, mit mehreren Kleidungsschichten, die je nach Wetterlage des Tages angepasst werden können. Nehmen Sie leichte und warme Kleidung für den Tag mit, sowie eine Fleecejacke oder einen Pullover für kühle Abende. Bringen Sie auch eine warme, wasserdichte Jacke mit, die Sie vor Regen und Wind schützt.
  • Ganzjährig: Gute Wanderschuhe, einen Regenschirm, Sonnenbrille und Sonnencreme!



Jahreswetter auf den Azoren

Um alle Informationen für einen bestimmten Monat über das Klima und das Wetter von Stadt zu Stadt auf den Azoren zu erfahren, wählen Sie die entsprechende untere Zeile:

Januar 59°F bis 65°F
4 bis 8 Tage*
Februar 58°F bis 63°F
4 bis 7 Tage*
März 58°F bis 63°F
4 bis 7 Tage*
April 59°F bis 65°F
4 bis 6 Tage*
Mai 61°F bis 67°F
4 bis 6 Tage*
Juni 65°F bis 70°F
2 bis 4 Tage*
Juli 70°F bis 74°F
1 bis 3 Tage*
August 72°F bis 77°F
2 bis 4 Tage*
September 70°F bis 76°F
4 bis 5 Tage*
Oktober 67°F bis 72°F
4 bis 8 Tage*
November 63°F bis 68°F
4 bis 6 Tage*
Dezember 61°F bis 67°F
6 bis 9 Tage*
* Das Wetter ist quer durch das Land unteschiedlich

Beste Reisezeit für Städte auf den Azoren

Chargement en cours



Klima und Wetter auf den Azoren

Im Herzen des Atlantischen Ozeans gelegen, befinden sich die Azoren vor der Küste Portugals, mit dem sie administrativ verbunden sind. Trotz einer gemeinsamen Breitengrad mit den südeuropäischen Ländern ist das Wetter dort aufgrund des Einflusses des Golfstroms milder und feuchter, einem Meeresstrom aus der Karibik.

Das Klima auf den Azoren ist gemäßigt ozeanisch und mild, aber wenn Sie nach paradiesischen Inseln und tropischem Wetter suchen, vergessen Sie diesen Archipel sofort! Regen ist hier sehr häufig und die Temperaturen nicht besonders hoch. Dank dieses relativ stabilen Klimas das ganze Jahr über ist die Flora der Azoren reichhaltig und vielfältig: Kamelien, Hortensien, Azaleen und andere bunte Blumen werden die Liebhaber erfreuen!

Eine weitere Besonderheit des Archipels ist, dass er viele Mikroklimata aufweist. So können die Temperaturen und Niederschläge zwischen den Küsten und den Bergen sehr unterschiedlich sein.

Was die Jahreszeiten betrifft, sind Frühling und Herbst wenig ausgeprägt. Es gibt also eine kühlere Jahreszeit zwischen Ende Oktober und Ende Juni und einen sonnigen Sommer von Anfang Juli bis Ende September.

Azoren: L’île de Sao Miguel, Açores

Die Temperaturen auf den Azoren

Wie bereits erwähnt, variieren die Temperaturen im Laufe der Monate nur wenig, ohne plötzliche Veränderungen:

  • Im Winter sinkt das Thermometer selten unter 8°C (47°F) in der Nacht und steigt tagsüber auf etwa 17°C (63°F) . Gute Nachricht: Es gibt nie Kälteeinbrüche!
  • Im Sommer liegen die Temperaturen mittags bei etwa 25°C (77°F) und sinken nachts auf 17/18°C. Es ist also äußerst selten, dass das Thermometer die 30°C (86°F) -Marke erreicht.

Was das Meer betrifft, bietet es angenehme Temperaturen: etwa 23°C (74°F) im August und September, mit Spitzenwerten von bis zu 25°C (77°F) in windgeschützten Buchten.

Der Regen auf den Azoren

Das Wetter auf den Azoren ist stark von Regen geprägt. Regenschauer sind im Herbst und Winter sehr häufig. Im Sommer sind sie seltener und weniger stark, auch wenn es oft zwischen 5 und 7 Regentage im Juli und August gibt.

Neben den Jahreszeiten hängt die Niederschlagsmenge auch von der Insel ab, auf der Sie sich befinden. So sind die südöstlichen Inseln wie São Miguel und Santa Maria deutlich trockener als die nordwestlichen Inseln, insbesondere Flores, Terceira und Corvo, wo die jährlichen Niederschläge über 1.000 mm liegen.

Schließlich, auch wenn es nicht regnet, kann das Klima sehr feucht sein, insbesondere an den Küstenregionen.

Auch auf Hurrikane ist zu achten: Aus der Karibik kommend, können sie die Azoren am Ende ihres Weges treffen, besonders in den Monaten September und Oktober.

Die Sonneneinstrahlung auf den Azoren

Die Sonneneinstrahlung im Archipel ist ziemlich gering, insbesondere zwischen Oktober und April, wenn die Sonne durchschnittlich nicht mehr als 4 Stunden pro Tag scheint. Während dieser Zeit ist der Himmel oft bedeckt, was durch die Anwesenheit der Reliefstrukturen verstärkt wird, die die Wolken über den Inseln festhalten.

Nicht überraschend scheint die Sonne am meisten im Juli und August mit durchschnittlich 7 Stunden Sonnenschein pro Tag.


Temperaturen und Niederschlag auf den Azoren

Bei diesen 3 Grafiken, zeigen wir Ihnen die Temperaturen auf den Azoren und den Niederschlag in jedem Monat der Städte Angra do Heroismo (Terceira), Flores Island, Ponta Delgada, Santa Maria (Azoren) und Furnas, und die Meerestemperatur für jeden Monat für die Städte an der Küste.


Besucheraufkommen und Reisesaisons auf den Azoren

Finden Sie mit unseren Daten und Grafiken heraus, wann die touristische Hochsaison (und damit der Zeitraum mit dem höchsten Touristenaufkommen) bzw. Nebensaison auf den Azoren beginnt.

Reisesaisons auf den Azoren

Die Monate, in denen das Besucheraufkommen gering ist, umfassen: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Oktober, November und Dezember. Die Besucherzahlen auf den Azoren sind hoch im: Juli, August und September.

  • Besucherärmste Nebensaison auf den Azoren: Januar, Februar, März, November und Dezember.
  • Nebensaison auf den Azoren: April, Mai, Juni und Oktober.
  • Hochsaison auf den Azoren: Juli und September.
  • Besucherstärkste Hochsaison auf den Azoren: August.

Grafik: Besucherindex von Azoren pro Monat


Durchschnittlicher Preis für Flüge für Azoren

Der Preis für einen Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Ponta Delgada ist bei einer Abreise im Januar im Durchschnitt günstiger (etwa 219 €). Dies ist der beste Zeitraum für Reisende mit kleinem Budget. Wenn Sie jedoch im August fliegen, zahlen Sie für Ihr Flugticket für Ponta Delgada 169 € mehr.

Einen Flug zum günstigsten Preis suchen Flugpreise nach Azoren



Wohin auf den Azoren reisen?

Diese Tabelle zeigt die maximale Temperatur für jede Stadt und unsere Einschätzung für das Wetter für jeden Monat (siehe Farbtabelle unter der Tabelle).

Städte Jan.Feb.Mär.Apr.MaiJun.Jul.Aug.Sep.Okt.Nov.Dez.
Angra do Heroismo (Terceira)63°F61°F61°F63°F65°F68°F74°F76°F74°F70°F67°F65°F
Flores Island63°F61°F61°F61°F65°F68°F72°F76°F74°F70°F67°F65°F
Ponta Delgada63°F63°F63°F63°F65°F68°F72°F76°F74°F72°F67°F65°F
Santa Maria (Azoren)65°F63°F63°F65°F67°F70°F74°F77°F76°F72°F68°F67°F
Furnas63°F63°F63°F63°F65°F68°F72°F76°F74°F72°F67°F65°F
Sao Jorge63°F61°F61°F63°F65°F68°F72°F76°F74°F70°F67°F63°F
Sao Miguel63°F63°F63°F63°F65°F68°F72°F76°F74°F72°F67°F65°F

Erklärung:

gutes Wetter

angemessenes Wetter


Über Azoren

Was kann man auf den Azoren machen?

Strände / Baden

Natur und Landschaften

Kultur und Erbe

Sportspiele

Familienreisen

Gewerbe / Shopping

Gastronomie

Nachtleben



Sind diese Wetterinformationen für Azoren zuverlässig?

Klimadaten für Azoren werden jeden Tag seit Januar 2009 erhoben. Also, die Analyse dieser Wetterdaten für Azoren erlauben uns den Durchschnittswert für jeden Monat in Angra do Heroismo (Terceira), Flores Island, Ponta Delgada, Santa Maria (Azoren), Furnas, Sao Jorge und Sao Miguel zu bestimmen.

Also ja: Diese Daten sind zuverlässig außer bei Fällen vorübergehender Wetterstörungen in der Region.

Einheitenangabe ändern