Peru: Wetter, Beste Reisezeit, Wohin reisen ?

Finden Sie den günstigsten Zeitpunkt, um Peru zu besichtigen, auf Grundlage von durchschnittlichen Wetterbedingungen an vielen Orten wie Máncora oder Puno hier.

Beste Reisezeit für Südamerika?

Wann ist die beste Reisezeit für Peru?

Durch seine diversen Klimaten, lässt sich Peru das ganze Jahr über besuchen. Nur die Perioden variieren zwischen einer und der anderen Region, gemäß der Aktivität, die man praktizieren möchte.

Die schöne Sonne und die schönen sonnigen Tage, zwischen Dezember und März, bringen eine schöne Zeit für Strandbesucher.

Das Oster-Wetter korrespondiert mit der Hochsaison. Das ist eine erdrückende Zeit, wo der Menschenandrang maximal ist. Durch die ziemlich erhöhten Preis, sollte man die Reise im Voraus planen.

Die Zwischensaisons von März bis Mai und September bis November, welche dem südlichen Winter folgen, erweisen sich als guter Kompromiss, obwohl das Wetter manchmal wechselt. Die klimatischen Bedingungen bleiben günstig bei kulturellen Entdeckungen.

Dazu kommt, dass die Sehenswürdigkeiten zugänglicher sind, da es einen nicht so großen Menschenandrang gibt und die Tarife niedriger sind.

Also, wann ist die beste Reisezeit für Peru? Hier gibt es mehr Informationen, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen:

  • Das Wetter ist in Lima das ganze Jahr über gut
  • Im Durchschnitt sind die wärmsten Monate in Lima Januar, Februar, März, April, Mai und Dezember
  • Die Städte mit dem bestem Klima sind Lima, Arequipa, Máncora, Canyon de Colca, Casma, Chepen, Chiclayo, Chilca, Chimbote, Chincha Alta, Huacho, Huaral, Ica, Ilo, Moquegua, Paita, Pisco, Piura, Sullana, Tacna, Talara und Trujillo mit gutem Wetter bei wenigsten 11 Monaten im Jahr
  • März ist der günstigste Monat zum Schwimmen in Lima

Um alle Informationen für einen bestimmten Monat über das Klima und das Wetter von Stadt zu Stadt in Peru zu erfahren, wählen Sie die entsprechende untere Zeile:

Monat Unsere Meinung Details anzeigen
sehr schlecht bis ideal* Peru im Januar
sehr schlecht bis ideal* Peru im Februar
sehr schlecht bis ideal* Peru im März
sehr schlecht bis ideal* Peru im April
schlecht bis ideal* Peru im Mai
schlecht bis ideal* Peru im Juni
sehr schlecht bis ideal* Peru im Juli
schlecht bis ideal* Peru im August
schlecht bis ideal* Peru im September
sehr schlecht bis ideal* Peru im Oktober
sehr schlecht bis ideal* Peru im November
sehr schlecht bis ideal* Peru im Dezember

Wann den Städten nach Peru besuchen

Lima

Beste Reisezeit für Lima

Die beste Reisezeit für Lima sind die Monate Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.

Arequipa

Beste Reisezeit für Arequipa

Die beste Reisezeit für Arequipa sind die Monate Januar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.

Cusco

Beste Reisezeit für Cusco

Die beste Reisezeit für Cusco sind die Monate Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.

Iquitos

Beste Reisezeit für Iquitos

Die beste Reisezeit für Iquitos sind die Monate Januar, Februar, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November und Dezember.

Machu Picchu

Beste Reisezeit für Machu Picchu

Die beste Reisezeit für Machu Picchu sind die Monate April, Mai, August, September, Oktober und November.



Klima und Wetter in Peru

In der Länge besitzt Peru vielzählige Nachbarländer wie Ecuador, Brasilien, Kolumbien oder auch Chile. Durch seine geographische Position ist das Klima Perus sehr vielfältig, je nach Region. Dementsprechend ist an der Küste angenehmer und die Temperaturen in den Bergen können gefährlich sinken.

Peru : Pérou - 5200 m

Das Klima an Perus Küste

Die Küste Perus, besonders bei Lima oder Chimbote, ist zwischen Dezember und Februar eine eher warme Zone, und eher frisch zwischen Juni und August. Folglich fällt in der Nähe Lima zwischen Mai und Mitte September ein sehr humider Nebel.

Das Klima in den Anden

Das Klima Perus in den Anden kann sehr rau sein, besonders in den Höhen, wie in der Nachbarshauptstadt La Paz. In dieser Zone ist die Regenzeit zwischen Dezember und April. Die Tage sind dort sehr warum und die Nächte frisch. Der Regen kann manchmal bis Mai in den Höhen bleiben. Obwohl sie seltener sind, lassen sie die Landschaft grün. In den Bergen ist die Trockenzeit zwischen Juni und Oktober. Wenn die Regenzeit kommt sind die Tage warm und die Nächte kalt. Es kann dazu kommen, dass große Kältewellen im Juli und August in Zonen wie Puno oder dem Titicaca-See kommen.

Das Klima im peruanischen Amazonien

Das Klima im peruanischen Amazonien ist wie das seines brasilianischen Nachbars Cruzeiro do Sol, welches besonders schwer ist. Die Regenzeit streckt sich von Dezember bis April und die Trockenzeit von Juni bis August. Das ist in der Periode, wo die Temperaturen sehr warm und erdrückend werden. Es ist vorteilhaft diese Zeit des Jahres, wenn es jemandem schwer fällt mit Hitze umzugehen, zu vermeiden.


Temperaturen und Niederschlag in Peru

Bei diesen 3 Grafiken, zeigen wir Ihnen die Temperaturen in Peru und den Niederschlag in jedem Monat der Städte Lima, Arequipa, Cusco, Iquitos und Machu Picchu, und die Meerestemperatur für jeden Monat für die Städte an der Küste..


Landkarte von Peru

Klicken Sie auf den Städten, um Informationen zu dem Wetter zu erhalten.

Städte in Peru

Über Peru

Was kann man in Peru machen?

Strände / Baden

Natur und Landschaften

Kultur und Erbe

Sportspiele

Familienreisen

Gewerbe / Shopping

Gastronomie

Nachtleben


Sind diese Wetterinformationen für Peru zuverlässig?

Klimadaten für Peru werden jeden Tag seit Januar 2009 erhoben. Also, die Analyse dieser Wetterdaten für Peru erlauben uns den Durchschnittswert für jeden Monat in Lima, Arequipa, Cusco, Iquitos, Machu Picchu, Máncora, Canyon de Colca, Huaraz, und 34 andere Städte zu bestimmen.

Also ja: Diese Daten sind zuverlässig außer bei Fällen vorübergehender Wetterstörungen in der Region.

Einheitenangabe ändern: